Herzensangelegenheit - 32. Münchner Arzt-Patienten-Forum 2015

Am 19. März findet sich im Hotel Bayerischer Hof in München wieder ein hochdekorierter Kreis von Fachleuten in Sachen Herz ein, um Interessierte über aktuelle Erkenntnisse sowie Wissenwertes rund ums Herz und seinen Erkrankungen zu vermitteln.
Neben dem Bayerischen Staatsminister für Gesundheit und Pflege, Dr. Albrecht, wird der Chefarzt der Kardiologie der Priener Klinik St. Irmingard, Dr. Ulrich Hildebrandt, die Teilnehmer begrüßen. Als Referenten sind Dr. Bartens von der Süddeutschen Zeitung geladen, der über "Herzensangelegenheiten - was Paare gesund- und zusammenhält" informiert, sowie Dr. Martinoff vom Deutschen Herzzentrum in München, der Untersuchungsmethoden vorstellt, die einen Herzkatheter ersparen.
Prof. Dr. Ellen Hoffmann vom Herzzentrum München-Bogenhausen stellt moderne kardiologische Techniken wie Koronarstents, Klappenersatz sowie Ablationen vor. Parallel läuft ein Workshop, in dem Dr. Bayer aufzeigt, wie man das Handy und Smartphone für die Gesundheit nutzen kann.
Mitinitiator Dr. Ulrich Hildebrandt präsentiert in gewohnt charmanter Weise, welche neuen Wege es bei Herzschwäche und chronischen Herzerkrankungen gibt, die die Lebensqualität sowie die Leistungsfähigkeit des Patienten erhöhen. Dazu können die Gäste ein umfassendes Rahmenprogramm nutzen - vom Blutdruck- und der Blutzuckermessung und der Selbstbestimmung des Quickwerts über die Defi-Selbsthilfegruppe und die Demonstration einer Herz-OP bis hin zur Vorstellung von Herz-aktiv-Aktionen im Chiemgau wie dem Königslauf 10 Herrenchiemsee, den Herzwochen sowie dem Kardiotrekking.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok