Alpenwelt.TV

- der Online-Shop mit Magazin für oberbayrische Lebensart

Alpenwelt.TV informiert über alles Sehens- und Wissenswerte ...

 ... von faKuh2 100 transszinierenden Landstrichen über beschauliche Wallfahrtskapellen mit faszinierenden Ausblicken bis hin zum stylishen Hotel oder urtypischen Wirtshaus.

Wir berichten über traditionelle Feste und Feiern, über die Künstlerszene – damals wie heute – und über alles, was das Leben in der Alpenregion sonst noch so einzigartig macht.
Besuchen Sie auch unseren Shop mit ausgewählten Produkten
aus der oberbayrischen Alpenregion.

zum Shop

 

Stein und blanker Stahl: mittelalterliche Steinmetz- und Schwertkunst auf der Cadolzburg

Lebendige SchwertkunstIm Juli dreht sich auf der Cadolzburg alles um mittelalterliches Handwerk. Die Bayerische Schlösserverwaltung lädt Sie ein; entdecken Sie mit uns Interessantes zu Stein und blankem Stahl:  Wer außerdem gern etwas über die Fechtkunst mit dem Schwert erfahren möchte, kann bei Wolfgang Abart und der Gruppe „Lebendige Schwertkunst“ am 14. und 15. Juli ebenfalls von 10 bis 17 Uhr lernen, wie im 15. Jahrhundert sachkundig, anstrengend und effizient mit dem Stahl gekämpft wurde. Auch ist es hier erlaubt, unter Anleitung das Schwert gemäß den Lehrbüchern des späten Mittelalters einmal selbst zu führen. Vielleicht teilt man danach dann die Ansicht des Nürnberger Dichters Hans Sachs, der – selbst Fechter – im Jahr 1545 zu folgendem Schluss kam: „Ich bitt Euch, sagt mir auch:/ weil Kämpfen nit mehr ist im Brauch,/ was ist die Kunst des Fechtens nütz?/ Er sprach: der Frage bin ich überdrütz./ Lass Fechten gleich nur Kurzweil sein;/ ist doch die Kunst löblich und fein.“ Erleben Sie Steinmetz- und Schwertkampfkunst auf der Burg, die es in sich hat! Die Veranstaltungen sind kostenfrei, es ist lediglich der Museumseintritt zu entrichten. 
Alle Informationen über Veranstaltungen und Führungen der Bayerischen Schlösserverwaltung finden sich auf www.schloesser.bayern.de

Die Bayerische Schlösserverwaltung
Die Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen ist eine der traditionsreichsten Verwaltungen des Freistaates Bayern. Als Hofverwaltung der Kurfürsten und der Könige entstanden, ist sie heute mit 45 Schlössern, Burgen und Residenzen sowie weiteren Baudenkmälern einer der größten staatlichen Museumsträger in Deutschland. Dazu kommt noch ein ganz besonderes geschichtliches Erbe: die vielen prachtvollen Hofgärten, Schlossparks, Gartenanlagen und Seen. Die einzigartigen Ensembles europäischer Architektur gepaart mit reichhaltiger künstlerischer Ausstattung ziehen jährlich über fünf Millionen Besucher aus aller Welt an.

 

Aktuelles aus dem Chiemgau

Mit Pergament, Fehhaar und Berggrün: zur Herstellung des Prunner Codex
Freitag, 21. September 2018

codex herst abschrift450 1Auf Burg Prunn findet in diesem Sommer, jeweils am 4. Sonntag im Monat um 14 Uhr, eine Reihe von Expertenführungen statt. Die letzte dieser Führungen befasst sich mit dem Prunner Codex, einer handschriftlichen Fassung der Nibelungensage. Jan Braun, Diplomrestaurator bei der Bayerischen...


... weiterlesen
Wally und Ami Warning in der Dinzer Kaffeerösterei
Mittwoch, 19. September 2018

wally ami foto werner grubanZwei Generationen treffen aufeinander. Menschlich, musikalisch, emotional. Wally und Ami Warning -  Vater und Tochter. Und in ihrem Miteinander so vertraut und harmonisch, so natürlich und unverkrampft, dass sie gleich da ist: die perfekte Symbiose. Ami zählt zweifelsohne zu den großen Talenten...


... weiterlesen
 

Monatskalender

Letzter Monat September 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2
week 36 3 4 5 6 7 8 9
week 37 10 11 12 13 14 15 16
week 38 17 18 19 20 21 22 23
week 39 24 25 26 27 28 29 30

Produktvorschlag

Schönes Oberbayern

weitere Informationen finden Sie bei:

GarantiertAlpenweltmit schatten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok