Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart

Alpenwelt.TV informiert über alles Sehens- und Wissenswerte ...

 ... von faKuh2 100 transszinierenden Landstrichen über beschauliche Wallfahrtskapellen mit faszinierenden Ausblicken bis hin zum stylishen Hotel oder urtypischen Wirtshaus.

Wir berichten über traditionelle Feste und Feiern, über die Künstlerszene – damals wie heute – und über alles, was das Leben in der Alpenregion sonst noch so einzigartig macht.
Besuchen Sie auch unseren Shop mit ausgewählten Produkten
aus der oberbayrischen Alpenregion.

zum Shop

 

Faszination Pelargonien. Formen. Farben. Düfte. - Sonderausstellung im Geranienhaus des Schlossparks Nymphenburg

Pelargonie 2Nach dem großen Interesse an der Vielfalt der größtenteils aus Südafrika stammenden Pelargonie, im Volksmund Geranie genannt, zeigt die Bayerische Schlösserverwaltung auch dieses Jahr wieder die Pflanzenausstellung mit dem Titel „Faszination Pelargonien. Formen. Farben. Düfte.“ Erleben Sie vom 8. bis 27. Mai, bei freiem Eintritt, täglich von 10 bis 16 Uhr die 2016 neu aufgebaute Pelargoniensammlung der Schlossgärtnerei am historischen Ort. Beim Pflanzenverkauf der Gärtnerei Angermaier am 26. und 27. Mai kann die eigene Pelargoniensammlung aufgebaut oder ergänzt werden. Direkt vor dem Geranienhaus werden verschiedene Pelargonien-Pflanzen für den Garten oder den Balkon zum Verkauf angeboten. Der für Nymphenburg zuständige Gartenmeister Uwe Steger ist stolz, der Öffentlichkeit auch in diesem Jahr wieder mehr als 100 verschiedene Arten und Sorten von nach Zitrone riechenden Duftpelargonien bis zur Wurzelsukkulentenform Pelargonium Sidoides mit auberginefarbenen Blüten zu präsentieren. Darunter gibt es auch Sorten zu entdecken, die beliebte Heilpflanzen sind oder deren Blüten gut im Salat schmecken. „Besonders viel Wert wird dieses Jahr auf den Habitus der Pflanzen gelegt, um den natürlichen Wuchs der Pflanzen stärker hervorzuheben“, so Steger. Auch um besondere Raritäten und Schönheiten, wie ausgefallene Pelargonien-Wildformen oder tulpen- bzw. rosenblütige Pelargonien-Hybride, wurde die Sammlung ergänzt. Lassen Sie sich überraschen! Bereits im Barock als exotische Zierpflanze beliebt, war die Pelargonie auch in der Pflanzensammlung des bayerischen Königs Maximilian I. Joseph mit über 170 Arten vertreten. Alois Sterler listet diese in seinem „Hortus Nymphenburgensis“ auf, einem Werk über die Pflanzensammlung in den Gewächshäusern des Königlichen Lustgartens zu Nymphenburg (1821 und 1826 erschienen). Auch öffnet die Bayerische Schlösserverwaltung nach dem Erfolg des letzten Jahres am Pfingstwochenende. vom 19. bis 21. Mai erneut die Türen des Eisernen Hauses. Dort ist für Besucher die nach historischem Vorbild entstandene Kübelpflanzensammlung zu sehen. 
Die Ausstellung im Geranienhaus (Historische Pflanzenhäuser neben dem Schlosscafé im Palmenhaus) ist täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.
Weitere Informationen über den Park und das Schloss Nymphenburg finden Sie unter www.schloss-nymphenburg.de.

Die Bayerische Schlösserverwaltung
Die Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen ist eine der traditionsreichsten Verwaltungen des Freistaates Bayern. Als Hofverwaltung der Kurfürsten und der Könige entstanden, ist sie heute mit 45 Schlössern, Burgen und Residenzen sowie weiteren Baudenkmälern einer der größten staatlichen Museumsträger in Deutschland. Dazu kommt noch ein ganz besonderes geschichtliches Erbe: die vielen prachtvollen Hofgärten, Schlossparks, Gartenanlagen und Seen. Die einzigartigen Ensembles europäischer Architektur gepaart mit reichhaltiger künstlerischer Ausstattung ziehen jährlich über fünf Millionen Besucher aus aller Welt an.

Foto: Bayerische Schlösserverwaltung - Pelargonie im Geranienhaus des Schlossparks Nymphenburg

Aktuelles aus dem Chiemgau

Münchner Residenz leuchtet in Blau
Donnerstag, 18. Oktober 2018

lichtkunstspiele2München - Künstler Ingo Bracke schafft ein mediales Lichtgemälde im Königsbauhof. Die Residenz verwandelt sich am Wochenende in ein audiovisuelles Lichtkunstwerk. Der international tätige Künstler Ingo Bracke schafft – begleitet von einem Soundscape, der auf Musik aus dem 19. Jahrhundert basiert...


... weiterlesen
Seit 15 Jahren Jahreskalender des Priener Malers Dr. Eckart Steinberger
Mittwoch, 17. Oktober 2018

kl 2. Teestunde mit RosenPrien – Auch heuer gibt es wieder einen Jahreskalender für das Folgejahr 2019 des Priener Malers Eckart Steinberger – zum inzwischen 15. Mal. Der von 1983 bis 2010 in Prien als Arzt tätige Maler hat seit 1996 eine künstlerische Ausbildung durchlaufen, unter anderem bei der Akademie von...


... weiterlesen
 

Monatskalender

Letzter Monat Oktober 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4 5 6 7
week 41 8 9 10 11 12 13 14
week 42 15 16 17 18 19 20 21
week 43 22 23 24 25 26 27 28
week 44 29 30 31

Veranstaltungs-TIPP

Sujet_Jazz___The_City_2018.jpg
Donnerstag, 18.Okt 00:00 Uhr
Salzburg Jazz & The City Festival vom 17.-21. Oktober 2018

sternführung.jpg
Donnerstag, 18.Okt 00:00 Uhr
Sternführung mit Manuel Philipp auf der Ratzinger Höhe

Obazda.jpg
Donnerstag, 18.Okt 10:00 - Uhr
Priener-Schmankerl-Tour Richtung See

Salzsauna.jpg
Donnerstag, 18.Okt 10:00 - 22:00 Uhr
Salzsauna

Produktvorschlag

Schönes Oberbayern

weitere Informationen finden Sie bei:

GarantiertAlpenweltmit schatten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok