Alpenwelt.TV

- der Online-Shop mit Magazin für oberbayrische Lebensart

Maria Empfängnis von Neubeuern

Neubeuern KircheKLDie am Marktplatz des bezaubernden Ortes Neubeuern stehende ehemalige Wallfahrtskapelle Maria Empfängnis stammt aus dem 15. Jahrhundert, ; der Turm bereits aus dem 13. Jahrhundert. Zu Aus dieser Zeit wird auch vom sogenannten „Glöckleinwunder" berichtet: Am Abend des heiligen Märtyrers Sebastian wurde des Nachts das laute Läuten einer Glocke vernommen - was die Bürger verwundert auf den Marktplatz lockte. Nachdem die Kirche aufgesperrt und nach dem Verursacher gesucht wurde, ward niemand gesehen, der die Glocken zum Klingen gebracht haben könnte. Noch immer hängt diese Gnadenglocke im Neubeuerner Turm; heute ist ihr Geläut einmal im Jahr zum Gnadenfest am vierten Fastensonntag zu vernehmen. In den folgenden Jahren ist immer wieder von Gebetserhörungen zu hören, was den Zustrom an Wallfahrern ansteigen ließ. 1512 soll sich dann ein weiteres Wunder ereignet haben; dieses Mal in Form von Lichtzeichen: So wurde in der Karfreitagsnacht gegen Mitternacht ein großes ungewöhnliches Licht gesichtet, ganz so, als brenne das Innere des Gotteshauses. Vom Geschrei geweckt, liefen der Kaplan und die Bürger zusammen. Beim Aufsperren der Kirche war das Licht gänzlich erloschen und niemals mehr ward in der Kirche dergleichen gesehen ...

 

Trailervideo

Monatskalender

Letzter Monat September 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2
week 36 3 4 5 6 7 8 9
week 37 10 11 12 13 14 15 16
week 38 17 18 19 20 21 22 23
week 39 24 25 26 27 28 29 30

Produktvorschlag

Schönes Oberbayern

weitere Informationen finden Sie bei:

Alpenwelt.TV Support

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok