Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart

Das Königshaus am Schachen wird eingewintert

schachen.KLSchachen - Letzte Möglichkeit für einen Besuch heuer noch bis zum 6. Oktober. Der Winter naht. Die Bayerische Schlösserverwaltung weist darauf hin, dass nur noch wenige Tage verbleiben, um das Königshaus am Schachen zu besuchen. Danach müssen sich Ludwig-II.-Fans und Bergfreunde bis Juni 2020 gedulden, denn das auf 1866 Meter Höhe im Werdenfelser Land gelegene Refugium des Märchenkönigs sowie die Berggaststätte sind ab Montag, 7. Oktober, geschlossen. Bis dahin finden noch täglich Führungen um 11, 13, 14 und um 15 Uhr statt sowie zusätzliche Touren bei entsprechender Nachfrage. Letzte Übernachtungen sind von Samstag auf Sonntag (5. auf 6. Oktober) möglich. Im Rahmen der Schließung macht die Schloss- und Gartenverwaltung Linderhof das Königshaus auch winterfest: Vor den meist erheblichen Schneemengen, dem Wind und den eisigen Temperaturen schützen fest verschlossene Fensterläden und Absperrgitter das kostbare Kleinod. Nach der Winterpause öffnen Königshaus und Berggaststätte je nach Wetter- und Schneelage voraussichtlich wieder Anfang Juni 2020. Weitere Informationen zum Königshaus am Schachen finden Sie unter www.schloesser.bayern.de.  

Die Bayerische Schlösserverwaltung
Die Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen ist eine der traditionsreichsten Verwaltungen des Freistaates Bayern. Als Hofverwaltung der Kurfürsten und der Könige entstanden, ist sie heute mit 45 Schlössern, Burgen und Residenzen sowie weiteren Baudenkmälern einer der größten staatlichen Museumsträger in Deutschland. Dazu kommt noch ein ganz besonderes geschichtliches Erbe: die vielen prachtvollen Hofgärten, Schlossparks, Gartenanlagen und Seen. Die einzigartigen Ensembles europäischer Architektur gepaart mit reichhaltiger künstlerischer Ausstattung ziehen jährlich über fünf Millionen Besucher aus aller Welt an.

Foto: Bayerische Schlösserverwaltung - Schloss Schachen

 

Trailervideo

Was Wann Wo :-)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok