Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart

Echelon 2019 – am Wochenende ist Echelon

Echelon 2018 Bad Aibling – Das Warten hat ein Ende. Kommendes Wochenende findet die elfte Ausgabe des Echelon Festivals statt. Der Aufbau ist bereits in vollem Gange und auch dieses Jahr wird das Echelon vorzeitig ausverkauft sein. Die letzten Tickets werden zurzeit noch online und in ausgewählten Stores und Bankfilialen als Hardtickets verkauft. Die aktuellen Wetterprognosen sehen bestens aus und so kann man sich auf einen gelungen Rave der Extraklasse freuen. Ob mit Robin Schulz, Vini Vici oder Dynoro auf der nagelneuen Radiant Stage oder mit Amelie Lens, Chris Liebing oder Stephan Bodzin auf der Weird Stage. Es wird definitiv wild. In der Dark Stage geben Pappenheimer, Kerstin Eden oder Felix Kröcher den Ton an, während die neue Bassilika Stage von einzigartigen Livesets von Jan Blomqvist, Ströme oder Monolik geprägt sein wird. Der australische Dj Fisher bestreitet den Schluss in der Mystic Stage, dem riesigen Zirkuszelt. Den Floor wird er definitiv noch einmal zum Beben bringen. Das Echelon Open-Air-Festival beginnt bereits am Freitag mit einer „Warm-up-Party“ ab 18 Uhr in der Fliegerhalle. Einheizen werden Aka Aka, Deborah De Luca & Reinier Zonneveld. Außerdem gibt es auch ein Ravekino mit ausgewählten Filmen aus dem elektronischen Genre. Dieses Wochenende verwandelt sich die Kaserne Bad Aibling in einen brodelnden Techno Kessel. 60 national und international bekannte Künstler, sechs atemberaubende Stages, zahlreiche Chill-Out Bereiche, eine Food-Meile mit allen Köstlichkeiten, die das Herz begehrt. Letzte Tickets gibt’s unter www.echelon-openair.de oder auf der dazugehörigen Facebook Fanpage www.facebook.com/echelonopenair.

Foto: Eindrücke vom Echelon 2018

 

Trailervideo

Was Wann Wo :-)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok