Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart

Alpenwelt.TV informiert über alles Sehens- und Wissenswerte ...

 ... von faKuh2 100 transszinierenden Landstrichen über beschauliche Wallfahrtskapellen mit faszinierenden Ausblicken bis hin zum stylishen Hotel oder urtypischen Wirtshaus.

Wir berichten über traditionelle Feste und Feiern, über die Künstlerszene – damals wie heute – und über alles, was das Leben in der Alpenregion sonst noch so einzigartig macht.
Besuchen Sie auch unseren Shop mit ausgewählten Produkten
aus der oberbayrischen Alpenregion.

zum Shop

 

Chiemgauer Schmankerl beim Hoffest im Agrarministerium

München – Das winterliche Hoffest im Landwirtschaftsministerium war auch in seinem dritten Jahr ein absoluter Besuchermagnet. Tausende Münchnerinnen und Münchner waren auch heuer wieder der Einladung von Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber gefolgt, um die besinnliche Stimmung zu genießen, regionale Spezialitäten zu probieren und sich über bäuerliches Brauchtum zu informieren. Die Schmankerl des außergewöhnlichen Genussmarkts im Schmuckhof des Ministeriums – ob Apfelglühwein, Salzstollenschinken, Wildspezialitäten oder Räucherfisch – waren den ganzen Tag über heiß begehrt. Die Ministerin schaute bei ihrem Rundgang auch bei den Gästen aus dem Chiemgau vorbei: der ORO Obstverwertung aus Rohrdorf, der Bio-Imkerei Offizin aus Brannenburg und bei Federkielsticker Karl Kerschbaum aus Aschau im Chiemgau. Das winterliche Hoffest ist Kaniber zufolge eine gute Gelegenheit, mit den Verbrauchern ins Gespräch zu kommen und sie aus erster Hand zu informieren. „Immer mehr Verbraucher wollen wissen, wo und wie ihre Lebensmittel produziert werden“, so die Ministerin. Dieser Trend zu Transparenz und regionaler Herkunft sei eine große Chance für die bayerischen Erzeuger. Zudem biete das Hoffest die Möglichkeit, den Städtern traditionelle, vielfach in Vergessenheit geratene bäuerliche Handwerkskunst zu präsentieren „Wir wollen die Menschen zum Erleben und Genießen einladen und Interesse wecken für bäuerliche Handwerkskunst, die seit Jahrhunderten die Kultur unseres Landes prägt“, sagte die Ministerin zum Auftakt. Die vorweihnachtliche Veranstaltung im Ministerium hat sich mittlerweile zu einer festen Größe im Münchner Terminkalender entwickelt und ist inzwischen weit über die Grenzen der Landeshauptstadt hinaus bekannt und beliebt.

Foto Pirchmoser/StMELF - Ministerin Michaela Kaniber am Stand von Christian Pfeiffer und Jennifer Kirich (M.), die im Chiemgau Bio-Feuerzangenbowle herstellen.

 

Aktuelles aus dem Chiemgau

Kuratorenführung durch die aktuelle Fotografie-Ausstellung „menschenskinder“ in der Städtischen Galerie Rosenheim
Freitag, 15. Februar 2019

menschenskinder Blick in die Ausstellung Irene Andessner Foto Martin WeiandRosenheim - Porträtfotografie beleuchtet. Wer ist diese Frau auf den Fotos? Weshalb posiert sie verkleidet zwischen all diesen Lampen? Diese und andere Fragen beantwortet die Kunsthistorikerin Elisabeth Rechenauer, M.A., am Sonntag, den 17. Februar 2019 um 14 Uhr in einer Führung durch die...


... weiterlesen
Pracht und Herrlichkeit am Landshuter Hof Herzog Wilhelms V. - Sonderführung
Samstag, 09. Februar 2019
Burg TrausnitzDie Bayerische Schlösserverwaltung und das Bayerischen Nationalmuseum bieten ihren Besuchern gemeinsam eine neue spannende Führung an. Am Sonntag (10. Februar) führt Stephanie Gilles ab 14 Uhr eineinhalb Stunden durch zentrale Räume der Burg Trausnitz und die Kunst- und Wunderkammer. In der...

... weiterlesen
 

Monatskalender

Letzter Monat Februar 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2 3
week 6 4 5 6 7 8 9 10
week 7 11 12 13 14 15 16 17
week 8 18 19 20 21 22 23 24
week 9 25 26 27 28

Produktvorschlag

Schönes Oberbayern

weitere Informationen finden Sie bei:

GarantiertAlpenweltmit schatten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok