Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart

Alpenwelt.TV informiert über alles Sehens- und Wissenswerte ...

 ... von faKuh2 100 transszinierenden Landstrichen über beschauliche Wallfahrtskapellen mit faszinierenden Ausblicken bis hin zum stylishen Hotel oder urtypischen Wirtshaus.

Wir berichten über traditionelle Feste und Feiern, über die Künstlerszene – damals wie heute – und über alles, was das Leben in der Alpenregion sonst noch so einzigartig macht.
Besuchen Sie auch unseren Shop mit ausgewählten Produkten
aus der oberbayrischen Alpenregion.

zum Shop

 

Salzburger Christkindlmarkt

salzburger christkindlmarkt 239584Salzburg - Der historische Salzburger Christkindlmarkt ist einer der schönsten und ältesten Adventmärkte der Welt. Seine einmalige Lage mitten im Weltkulturerbe Altstadt Salzburg, die traditionellen Verkaufsstände und seine lange Geschichte machen den Salzburger Christkindlmarkt zu etwas ganz Besonderem.

Die Geschichte des Christkindlmarktes in Salzburg
Die Ursprünge des berühmten Salzburger Weihnachtsmarktes gehen auf das späte 15. Jahrhundert zurück. Schon damals gab es auf dem Domplatz im historischen Zentrum der Stadt Salzburg einen sogenannten „Tandlmarkt“, auf dem verschiedene Waren zum Verkauf angeboten wurden. "Nikolaimarkt" wurde der Adventmarkt schließlich im 17. Jahrhundert genannt. Jeweils zwei Wochen vor und zwei Wochen nach Nikolai, also nach dem Nikolaustag am 6. Dezember, wurden rund um den Domplatz verschiedene Dinge zum Verkauf angeboten: von feinen Leckereien über Puppen bis hin zu Trödelwaren. Der "Nikolaimarkt" war einer der berühmtesten Vorweihnachtsmärkte neben jenen in Wien, Paris, Amsterdam und Nürnberg. Von 1903 bis zum Beginn der 1930er Jahre beschränkte sich der Weihnachtsmarkt auf den Bereich rund um die Dombögen.

Weihnachtsmarkt mit einzigartigem Ambiente
Den Salzburger Christkindlmarkt, so wie er heute auf der ganzen Welt bekannt ist, gibt es seit 1974. Jedes Jahr wird der Markt am Donnerstag in der Vorwoche des ersten Adventsonntags mit einer feierlichen Zeremonie eröffnet und schließt seine Pforten wieder am 26. Dezember. Von heimischem Brauchtum über traditionelle Dekoration für den Christbaum, Geschenke für Groß und Klein, Weihrauch für die besinnliche Zeit bis hin zu allerlei Gaumenfreuden in Form von österreichischen Spezialitäten, Glühwein und Punsch: Beim Weihnachtsmarkt am Salzburger Domplatz gibt es heute alles, was das Herz begehrt. Der berühmte Adventmarkt zieht jährlich unzählige Besucher an und wird auch von den Einheimischen sehr geschätzt. Dafür sorgen nicht zuletzt die traditionellen Hütten und die einzigartige Atmosphäre: Den Salzburger Christkindlmarkt überspannt als stimmungsvolle Beleuchtung ein eigens entworfener "Sternenhimmel".

Veranstaltungen am Salzburger Christkindlmarkt
Der Christkindlmarkt ist nicht nur Kulisse für rund 100 Verkaufsstände. Hier wird auch auf tägliches Programm Wert gelegt: Weihnachtslesungen für Kinder, Krampusläufe, Weihnachtsführungen, Chorkonzerte, Besuch des Christkindes, Turmblasen und vieles mehr.

„Sing mit“ im freien Chor – jeden Dienstag 18 bis 20 Uhr
traditionelles Turmblasen - jeden Donnerstag und Samstag, 18.30 Uhr
Besuch des Salzburger Christkindes mit seinen Engerl – jeden Samstag, 15.30 Uhr
Kinderlesung mit Christkind – jeden Mittwoch, 16 Uhr

Salzburger Christkindlmarkt
Altstadt Salzburg
5020 Salzburg
http://www.christkindlmarkt.co.at/

22. November bis 26. Dezember
Mo bis Do | 10 bis 20.30 Uhr
Fr | 10 bis 21 Uhr
Sa | 9 bis 21 Uhr
So + Feiertag | 9 bis 20.30 Uhr

Sonderöffnungszeiten
24.12. | 9 bis 15 Uhr
25 + 26.12. | 11 bis 18 Uhr

Foto: Salzburger Christkindlmarkt| Tourismus Salzburg / G. Breitegger

Aktuelles aus dem Chiemgau

Kuratorenführung durch die aktuelle Fotografie-Ausstellung „menschenskinder“ in der Städtischen Galerie Rosenheim
Freitag, 15. Februar 2019

menschenskinder Blick in die Ausstellung Irene Andessner Foto Martin WeiandRosenheim - Porträtfotografie beleuchtet. Wer ist diese Frau auf den Fotos? Weshalb posiert sie verkleidet zwischen all diesen Lampen? Diese und andere Fragen beantwortet die Kunsthistorikerin Elisabeth Rechenauer, M.A., am Sonntag, den 17. Februar 2019 um 14 Uhr in einer Führung durch die...


... weiterlesen
Pracht und Herrlichkeit am Landshuter Hof Herzog Wilhelms V. - Sonderführung
Samstag, 09. Februar 2019
Burg TrausnitzDie Bayerische Schlösserverwaltung und das Bayerischen Nationalmuseum bieten ihren Besuchern gemeinsam eine neue spannende Führung an. Am Sonntag (10. Februar) führt Stephanie Gilles ab 14 Uhr eineinhalb Stunden durch zentrale Räume der Burg Trausnitz und die Kunst- und Wunderkammer. In der...

... weiterlesen
 

Monatskalender

Letzter Monat Februar 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2 3
week 6 4 5 6 7 8 9 10
week 7 11 12 13 14 15 16 17
week 8 18 19 20 21 22 23 24
week 9 25 26 27 28

Produktvorschlag

Schönes Oberbayern

weitere Informationen finden Sie bei:

GarantiertAlpenweltmit schatten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok