Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart

Alpenwelt.TV informiert über alles Sehens- und Wissenswerte ...

 ... von faKuh2 100 transszinierenden Landstrichen über beschauliche Wallfahrtskapellen mit faszinierenden Ausblicken bis hin zum stylishen Hotel oder urtypischen Wirtshaus.

Wir berichten über traditionelle Feste und Feiern, über die Künstlerszene – damals wie heute – und über alles, was das Leben in der Alpenregion sonst noch so einzigartig macht.
Besuchen Sie auch unseren Shop mit ausgewählten Produkten
aus der oberbayrischen Alpenregion.

zum Shop

 

Kripperlschaun in Prien

KripperlSchauenFast 50 Weihnachtskrippen wurden ab dem 1. Advent in verschiedenen Priener Geschäften aufgebaut und fast keine gleicht der anderen. Wer genau hinschaut, kommt ins Staunen, denn vielfältig und voller Details sind die kleinen und großen Wunderwerke. Auf der ganzen Welt gibt es Darstellungen zur Geburt des Jesukindes und einen Einblick in diese Vielfalt ferner Länder findet man genauso wie die traditionelle bayerische Ausführung aus Holz und Wurzeln. Die Gästeführerin Helga Schömmer hat zusammen mit ihrer Mutter viele Jahre Krippen gesammelt und einen Teil davon vor zehn Jahren den Geschäftsleuten als Leihgabe für deren Schaufenster überlassen. Von der Heiligen Familie in der Nussschale (Handarbeit vom Onkel Ludwig) über die Krippe aus Alaska in einem Iglu bis zu einem Glaswürfel, in dem der Künstler mit enormen Geschick und Können die Geburt Christi herausgearbeitet hat, konnte die Gästeführerin auf ihren beiden „Kripperlwanderungen“ viel erzählen – hat doch jede der vielen Exponate ihre ganz eigene Geschichte. Auf den zirka zweistündigen Rundgängen öffneten sich auch Türen, die privaten Spaziergängern verschlossen bleiben. Aufmerksam lauschten die Teilnehmer beispielsweise den Erzählungen von Gundi Ganter, in deren Besitz nunmehr die Krippe der Familie Schmetterer mit 180 Figuren ist. In einigen anderen Geschäften wurden die Kripperlfreunde nicht mit leeren Händen empfangen. Es gab selbstgebackene Plätzchen, Glühwein, Tee oder auch mal etwas Herzhaftes, um gestärkt wieder auf den Weg zu gehen. Hochinteressant waren auch die Ausführungen von Klaus Obermüller in der Kapelle, der sich seit über 30 Jahren um den Aufbau der Priener Heimatkrippe kümmert.

Weitere Informationen im Tourismusbüro Prien unter Telefon +49 8051 6905-0 oder info@tourismus.prien.de sowie im Internet unter www.tourismus.prien.de.

Text: Helga Schömmer

Foto: ©Prien Marketing GmbH

Aktuelles aus dem Chiemgau

Neustart der Theater Strickerei Grabenstätt: „Somma Dahoam am See“
Freitag, 26. Juni 2020

Strickerei von außenGrabenstätt - Die Theater Strickerei Grabenstätt plant einen kulturellen Neustart. Dabei wird vom Programm her nicht gekleckert, sondern geklotzt: Unter dem Motto „Somma Dahoam am See“ treten in 20 Veranstaltungen von 19. Juli bis 19. September vorangig einheimische Künstler in der Theater...


... weiterlesen
Lokschuppen startet wieder sein Rahmenprogramm
Freitag, 26. Juni 2020

Aquarium01Rosenheim – Gute Nachricht für die Fans der Meeressaurier: Das Ausstellungszentrum Lokschuppen startet am Wochenende wieder mit den beliebten Führungen, Workshops und Kindergeburtstagen zur Ausstellung „SAURIER – Giganten der Meere“. Von den bewährten AusstellungsführerInnen begleitet, können...


... weiterlesen
 

Monatskalender

Letzter Monat Juli 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5
week 28 6 7 8 9 10 11 12
week 29 13 14 15 16 17 18 19
week 30 20 21 22 23 24 25 26
week 31 27 28 29 30 31

Veranstaltungs-TIPP

Keine Termine

Produktvorschlag

Schönes Oberbayern

weitere Informationen finden Sie bei:

GarantiertAlpenweltmit schatten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.