Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart

Alpenwelt.TV informiert über alles Sehens- und Wissenswerte ...

 ... von faKuh2 100 transszinierenden Landstrichen über beschauliche Wallfahrtskapellen mit faszinierenden Ausblicken bis hin zum stylishen Hotel oder urtypischen Wirtshaus.

Wir berichten über traditionelle Feste und Feiern, über die Künstlerszene – damals wie heute – und über alles, was das Leben in der Alpenregion sonst noch so einzigartig macht.
Besuchen Sie auch unseren Shop mit ausgewählten Produkten
aus der oberbayrischen Alpenregion.

zum Shop

 

Achtung Wildwechsel - drastischer Anstieg der Wildunfälle im Chiemgau

PolizeiPrien am Chiemsee - Derzeit registriert die Polizeiinspektion Prien in ihrem Zuständigkeitsbereich eine auffällige Häufung von Wildunfällen. Allein in der letzten Woche ereigneten sich 20 Verkehrsunfälle mit Wildbeteiligung bei denen Sachschäden in Höhe von über 20.000 Euro entstanden. Bis auf einen Fall (Fuchs) fielen hierbei Rehe zum Opfer. Der Durchschnitt liegt normalerweise bei 3-5 Wildunfällen pro Woche. In allen Fällen wurden die zuständigen Jagdpächter von der Polizei informiert. Offenbar wirkt sich die derzeitig herrschende Schneelage auf das Verhalten des Rotwilds aus, das vermehrt ihre Schutzräume zur Nahrungssuche verlässt und hierbei verstärkt Staats-und Gemeindestraßen quert.  Die Polizei bittet die Kraftfahrer aktuell um erhöhte Vorsicht und vor allem reduzierte Geschwindigkeit bei nächtlichen Fahrten außerhalb von Wohngebieten.

Die Polizei rät:

  • Eine vorrausschauende Fahrweise und eine den Straßen- sowie Witterungsverhältnissen angepasste Geschwindigkeit sind die beste Vorsorge.
  • Wenn Wild vor Ihnen auftaucht versuchen Sie nicht auszuweichen. Bremsen Sie kontrolliert ab und halten Sie das Lenkrad fest. Die Gefahr bei einem hastigen Ausweichen die Kontrolle über das Fahrzeug zu verlieren ist zu groß. Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer hat Vorrang.
  • Wenn ein Tier über die Fahrbahn läuft ist es wahrscheinlich, dass diesem andere nachfolgen.
  • Reduzieren Sie die Geschwindigkeit, wenn sie Wild neben der Fahrbahn wahrnehmen. Oft verraten die reflektierenden Augen die Tiere. Diese können die Geschwindigkeit des Fahrzeuges nicht abschätzen und laufen teils direkt vor das Fahrzeug.
  • Sollte ein Wildunfall passiert sein bleiben Sie ruhig, räumen Sie wenn gefahrlos möglich die Fahrbahn und sichern Sie die Unfallstelle ab. Alarmieren Sie dann umgehend die Polizei.

Aktuelles aus dem Chiemgau

Die Rückkehr des Reihers: frisch restaurierter Prunktisch im Neuen Schloss Bayreuth
Donnerstag, 18. Juli 2019

reiher endzustand palffyBayreuth - Fehlende Reiherfigur auf historischen Aufnahmen wiederentdeckt. Ab sofort ist im Neuen Schloss Bayreuth ein kleines Wunder der Restaurierungskunst zu sehen: Ein frisch restaurierter Rokokotisch mit neu geschnitzter Skulptur eines Reihervogels. Der sog. „Reihertisch“ aus der Zeit um...


... weiterlesen
Neue Sonderausstellung in Cadolzburg
Dienstag, 16. Juli 2019

Cadolzburg.KL„Drache, Sau und Meereswunder. Ungeheuerliche Tierwelten von Dürer & Co.“ - Auf der Cadolzburg gibt es seit Samstag, 6. Juli eine neue spannende Sonderausstellung. Im Rahmen des Jahresmottos „Tiere in der Cadolzburg“ präsentiert die Bayerische Schlösserverwaltung ein Dutzend erlesene...


... weiterlesen
 

Monatskalender

Letzter Monat Juli 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5 6 7
week 28 8 9 10 11 12 13 14
week 29 15 16 17 18 19 20 21
week 30 22 23 24 25 26 27 28
week 31 29 30 31

Veranstaltungs-TIPP

vitaminsauna.jpg
Montag, 22.Jul 10:00 - 22:00 Uhr
Vitaminsauna

Salzsauna.jpg
Donnerstag, 25.Jul 10:00 - 22:00 Uhr
Salzsauna

Aqua fitness.jpg
Donnerstag, 25.Jul 17:30 - 18:15 Uhr
Aqua-Fitness

Produktvorschlag

Schönes Oberbayern

weitere Informationen finden Sie bei:

GarantiertAlpenweltmit schatten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok