Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart :-)

Alpine Kunstdrucke - Gipfelfreunde

PDFDruckenE-Mail
mit echter Berg-Silhouette des Watzmanns und lustigem Motiv
sowie witzigem Schriftzug auf qualitativ hochwertiges Papier
gedruckt, 220 g, mit liebenswerter Umrandung im grünen Zickzackstich
Alpiner Kunstdruck - GipfelfreundeAlpiner Kunstdruck - Gipfelfreunde
Verkaufspreis5,99 €
Steuerbetrag
Beschreibung

Alpiner Kunstdruck - Gipfelfreunde

mit echter Bergsilhouette des Watzmanns und lustigem Motiv
sowie witzigem Schriftzug auf hochwertiges 220 g Papier gedruckt und mit liebenswerter Umrandung im grünen Zickzackstich
Lieferung ohne Rahmen

Die Bergsauger-Motive vermitteln die Kraft und Lebensfreude, die man in den Bergen förmlich aufsaugen kann. Alle Fotografien stammen von den beiden Naturliebhabern Susi Freibichler und Christian Schneider, die sie auf ihren vielen Touren in den Alpen aufgenommen haben. Sie sind geprägt von Achtung und Respekt vor der Natur. Mit den alpinen Kunstdrucken wollen die Bergsauer die Liebe zu den Bergen vermitteln - und dieses Feeling in die Heime der Käufer transportieren. Es sind stille Botschaften mit tiefem Sinn oder peppigem Witz.

Kundenrezensionen

Sonntag, 01. November 2015
das passt zu dem Schriftzug lebe bergig - ich finds toll zusammen, schöne Qualität
H.

weitere Informationen aus der Region

Sitten & Bräuche durchs Jahr

Palmsonntag

Sitten & Bräuche durchs Jahr

k3-1Stolzes DirndlklAm Sonntag vor Ostern, zu Beginn der Karwoche, wird der Einzug Jesu nach Jerusalem gefeiert. Das Volk jubelte ihm damals zu und streute Palmzweige als Willkommensgruß. Heute wird dies symbolhaft von Palmbuschen übernommen, kleinen Sträußen aus Palmkätzchen, die mit bunten Bändern feierlich verziert werden. An der Messe am Sonntag werden diese dann geweiht und finden ihren Platz in der guten Stube im Herrgottswinkel, wo sie das ganze Jahr über Segen und Wohl über das Haus und seine Anwohner br...


weiterlesen...

Kulturraum Prien

Ausgehen & Feiern

KulturraumDie besondere Energie des KULTURRAUMs wird gestaltet durch die Arbeit, die darin stattfindet. Die Seminare und Kurse, die dort angeboten werden, tragen zu innerem Wachstum und zur Selbstfindung bei, auch um Lebensfreude in einer gesunden Weise miteinander zu teilen.
Vor allem aber ist es ein Ort, der inneres Freiwerden und sanftes Erweitern unserer Grenzen stimulieren kann; viele Begegnungen dort entwickeln sich zu einem tragfähigen Miteinander. Das Projekt bekam auf Anhieb eine immense Resona...


weiterlesen...

Esskultur oberbayrisch

Oberbayrisch schlemmen

MUC Kalbskopf 2013-08klZu den Malern, Dichtern und Bildhauern gesellen sich im Chiemgau auch kreative Feingeister, die ihre Künste am Herd ausleben. Dass sie dabei aus dem Vollen schöpfen können, liegt auf der Hand: Der See liefert fangfrischen Fisch, das angrenzende Berg- und Waldgebiet Köstliches aus der Jagd, die mineralhaltigen Quellwasser bieten die beste Basis für edle Brände, Biere und Mineralwässer. Die bayerische Küche – selbst Garant für höchste Esskultur - paart sich im Chiemgau in idealer Weise mit Einf...


weiterlesen...

Altbairische Weihnachtsbräuche - Mariä Lichtmess

Sitten & Bräuche durchs Jahr

Advent Weihnacht SCH Wasmeier 01Der 2. Februar symbolisiert traditionell das Ende der Weihnachtszeit sowie den Beginn des Bauernjahres. Noch heute bleiben in vielen katholischen Kirchen und Häusern Krippe und Weihnachtsbaum bis zum 2. Februar stehen.  Ab dieser Zeit werden die Tage wieder merkbar länger und die Feldarbeit konnte früher wieder aufgenommen werden. Ein bekannter Spruch in der Alpenregion besagt "An Weihnachten um einen Hahnentritt, an Neujahr um einen Männerschritt, an Drei-König um einen Hirschensprung und an...


weiterlesen...