Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart :-)

 

Gut Immling - Unsere Oper e. V.

Im Gewerbegebiet 12
83093 Bad Endorf
Bayern
Deutschland
08055 9034-0
http://www.gut-immling.de 

Intendant Ludwig Baumann und die musikalische Leiterin Cornelia von Kerssenbrock bringen beim Opernfestival Gut Immling in Halfing eigenproduzierte Inszenierungen auf die Bühne, die eine ganz eigene Handschrift tragen. Stars singen neben vielversprechenden Nachwuchssängern, die Opernsänger Ludwig Baumann in aller Welt entdeckt. Begleitet werden sie von den Münchner Symphonikern sowie einem eigenen Festivalorchester. Der Gutshof Immling dient nicht nur als Aufführungsort, sondern auch als Gnadenhof für viele Tiere. Spektakulär der wunderbare Blick von der Anhöhe ins Umland, besonders an lauen Sommerabenden mit einem faszinierenden Sonnenuntergang. Gut Immling kann nur mit dem kostenlosen Shuttlebus erreicht werden. Bitte nicht den Navigationssystemen folgen und im Wald parken! Parkplätze stehen ausreichend im Gewerbegebiet Bad Endorf zur Verfügung (ausgeschildert). Von dort fahren die Busse jeweils 120 Minuten vor der jeweiligen Vorstellung im 15-Minuten-Takt ab; Dauer der Fahrt nach Gut Immling ca. 10 Minuten. Nach der Vorstellung wird auch der letzte Zuschauer bis weit nach Ende der Vorstellung zurück zu seinem Pkw gebracht. Haltestelle Chiemgau-Thermen: Abfahrt jeweils 90 Minuten vor VeranstaltungsbeginnHaltstelle Bahnhof Bad Endorf: Abfahrt jeweils 90 Minuten vor VeranstaltungsbeginnHaltestelle Volks- und Raiffeisenbank: (gegenüber des Hotels Endorfer Hof)Abfahrt jeweils ca. 85 Minuten vor VeranstaltungsbeginnHaltestelle Gewerbegebiet Bad Endorf (auf der Rückseite von Bavaria Boote): Abfahrt 120 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ca. alle 15 Minuten Foto: Walter Ulrich

Google Map Kartenansicht - Symbol anklicken für Karte:

nächste Veranstaltungen: Gut Immling - Unsere Oper e. V.

 

 

 

 

weitere Informationen aus der Region

Braukunst

Braukultur

Braukunst

Lindlar Kapellensüng klBayern ist untrennbar mit seiner weltberühmten Brau-Kultur verbunden und bekannt für beste Qualitäten. Dabei spielten die hier ansässigen Klöster eine große Rolle; so weisen noch viele Biernamen wie Augustiner, Franziskaner oder Paulaner auf die einstigen Ordensgemeinschaften hin. Die Klosterbrauereien lassen sich auf das siebte Jahrhundert zurückdatieren; das Kloster Weihenstepahn gilt als eines der ältesten noch existierenden der Welt – erstmals erwähnt um 1040.


weiterlesen...

Maibaumaufstellen

Sitten & Bräuche durchs Jahr

Maibaum klEin weithin bekanntes Spektakel, dass sich kein Chiemgau-Besucher entgehen lassen sollte, ist das eindrucksvolle Maibaumaufstellen. Damit ist das feierliche Aufbauen eines meterlangen Baums an einem zentralen Platz im Ort gemeint. Oftmals handelt es sich dabei um die Gabe eines ansässigen Bauers. Der Baum wird dazu aufwendig mit den Zunfttafeln der heimischen Handwerker oder Motiven des edlen Spenders geschmückt und soll zur Ehr des Dorfes gereichen. Die ledigen Burschen vollbringen dann am e...


weiterlesen...

Braukunst der Mönche

Braukunst

Brauerei WeihenstephanklBier galt einst als Alltagsgetränk, das auch für Kinder bestens geeignet erschien. Denn aufgrund der Erhitzung beim Gärprozess war es keimfrei, was vom Wasser nicht unbedingt behauptet werden konnte. Obwohl es einen geringeren Alkoholgehalt als heute besaß, war es überaus nahrhaft und somit in Zeiten mangelnder Ernährung ein wichtiges Ergänzungsmittel. Zudem war der Rohstoff Getreide leicht zugänglich. Ursprünglich wollten die Mönche mit dem Bier ein wohlschmeckendes Getränk gewinnen, das die...


weiterlesen...

Kulturraum Prien

Ausgehen & Feiern

KulturraumDie besondere Energie des KULTURRAUMs wird gestaltet durch die Arbeit, die darin stattfindet. Die Seminare und Kurse, die dort angeboten werden, tragen zu innerem Wachstum und zur Selbstfindung bei, auch um Lebensfreude in einer gesunden Weise miteinander zu teilen.
Vor allem aber ist es ein Ort, der inneres Freiwerden und sanftes Erweitern unserer Grenzen stimulieren kann; viele Begegnungen dort entwickeln sich zu einem tragfähigen Miteinander. Das Projekt bekam auf Anhieb eine immense Resona...


weiterlesen...

fotoderwoche

Trailervideo

Neues aus dem Chiemgau

Wochenend Termine


Freitag, 22.Sep 00:00 Uhr
Salzburger Rupertikirtag


Freitag, 22.Sep 11:00 - 17:30 Uhr
Ece Gauer in der Galerie Orange Tegernsee


Freitag, 22.Sep 11:00 - Uhr
Bergblumen und Bergg´schichten auf der Kampenwand