Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart :-)

 

Heimatmuseum Prien

Valdagnoplatz 2
83209 Prien am Chiemsee
Bayern
Deutschland
08051 92973
http://t1p.de/g18o 

1913 begründeten Priener Bürger die Sammlung des Museums, die endgültig 1964 im ehemaligen Kistleranwesen "Beim Mayerpaul" aufgestellt wurde. Das Handwerkerhaus von 1837 mit seiner neubarocken Fassadenmalerei beherbergt heute eine bedeutende Sammlung zur Geschichte, Kunstgeschichte und Volkskunde des westlichen Chiemgaus.

Neben den "Bauernstuben" und Handwerkerzimmern ist besonders die Darstellung der Chiemgauer Tracht mit dem bekannten "Priener Hut" sehenswert. Die Chiemseefischerei wird durch den letzten Chiemsee-Einbaum aus der Mitte des 19.Jh. vertreten. Wichtige Exponate bilden, neben den Ortsmodellen von 1810 und 1900, die große gemalte Übersichtskarte der Herrschaft Wildenwart von 1730 sowie das Modell der "Priener Turmverschiebung" des Jahres 1735. Religiöse Kunst und Krippen zeugen von der Frömmigkeit der Landbewohner.

Historische Galerie der Chiemseemaler
Am 15. Juli 2011 öffneten sich im Heimatmuseum Prien die Pforten zur Dauerausstellung »200 Jahre Künstlerlandschaft Chiemsee«, die einen Überblick über die künstlerische Entwicklung rund um den Chiemsee im Zeitraum von 1800 bis zur Gegenwart gibt.
Bilder von den Anfängen der »Chiemseemalerei« sind ebenso zu sehen wie Arbeiten aus dem Kreis der Künstlerkolonie Frauenchiemsee, den »Frauenwörthern«, der »Welle« und von Kunstschaffenden der Zeit nach der ersten Nachkriegsausstellung in Deutschland, im Juli/August 1945 in Prien.

http://www.tourismus.prien.de/de/erlebnisse/fuehrungen/heimatmuseum.htm

Google Map Kartenansicht - Symbol anklicken für Karte:

nächste Veranstaltungen: Heimatmuseum Prien

 

 

 

 

fotoderwoche

Trailervideo

Neues aus dem Chiemgau