Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart :-)

 

Herreninsel


83209 Herrenchiemsee
Bayern
Deutschland
08051 6887-0
http://www.herrenchiemsee.de 

Die Insel Herrenchiemsee (auch als Herreninsel bekannt, frühere Bezeichnung Herrenwörth) ist mit einer Gesamtfläche von 238 ha mit Abstand die größte der drei im Chiemsee liegenden Inseln. Gemeinsam mit der Frauen- und der Krautinsel bildet sie die Gemeinde Chiemsee, die nach der Landfläche, nach Buckenhof, die zweitkleinste in Bayern ist.

Die Herreninsel ist etwa 240 ha groß und bietet mit dem Königsschloss, den Parkanlagen und Wasserspielen sowie dem Museum und den beiden Galerien im Augustiner-Chorherrenstift zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Rund um die Insel führt zudem ein rund sieben Kilometer langer Wanderweg durch Wald, vorbei an Obstwiesen und Viehkoppeln, der abseits des Besucherstroms auf größtenteils schattigen Wegen zu interessanten Aussichtspunkten der Insel führt.

Herrenchiemsee ist das ganze Jahr über mit dem Linienschiff der Chiemsee-Schifffahrt zu erreichen, hauptsächlich von Gstadt und Prien aus. Die Insel ist autofrei. Im Sommer gibt es einen Kutscherservice für die Besucher des Schlosses Herrenchiemsee.
Über Jahrhunderte bis zur Säkularisation in Bayern war die Insel im Besitz von Kloster Herrenchiemsee. Die Insel wurde 1873 von König Ludwig II. für 350.000 Gulden von einem Konsortium Württembergischer Holzspekulanten erworben, um hier sein Schloss Herrenchiemsee nach dem Vorbild Schloss Versailles zu erbauen. So unterblieb die geplante Abholzung der Insel. Das Schloss blieb unvollendet, seine Prunkräume können in geführten Touren besichtigt werden.

 

 

Google Map Kartenansicht - Symbol anklicken für Karte:

nächste Veranstaltungen: Herreninsel

 

 

 

 

fotoderwoche

Trailervideo

Neues aus dem Chiemgau