Alpenwelt.TV - Alpenwelt.TV http://alpenwelt.tv Sat, 18 Nov 2017 05:26:39 +0100 Joomla! - Open Source Content Management http://alpenwelt.tv/components/com_jevents/assets/images/JeventsTransparent.png Alpenwelt.TV http://alpenwelt.tv/ de-de 18.11.2017 10:00 Uhr : Janosch radiert; "Oh wie schön?” – Tiger, Bär, Herr Wondrak und Co. in einer Ausstellung in Kloster Seeon http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=15114&Itemid=490&year=2017&month=11&day=18&title=janosch-radiert-oh-wie-schoen-tiger-baer-herr-wondrak-und-co-in-einer-ausstellung-in-kloster-seeon&uid=ac851d885b0152eec0db24ed641228fc&catids=212|213|221|218|219|214|215 http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=15114&Itemid=490&year=2017&month=11&day=18&title=janosch-radiert-oh-wie-schoen-tiger-baer-herr-wondrak-und-co-in-einer-ausstellung-in-kloster-seeon&uid=ac851d885b0152eec0db24ed641228fc&catids=212|213|221|218|219|214|215 'Oh wie schön...' – Tiger, Bär, Herr Wondrak und Co. haben längst unsere Herzen erobert – und schuld daran ist der Illustrator und Kinderbuchautor Janosch, alias Horst Eckert. Mit seinen Figuren, Tigerente, Kleiner Tiger und Bär, Günter Kastenfrosch und vielen anderen, ist es ihm gelungen, Klassiker der Kinderbuch-Literatur zu schaffen. Ganz gleich ob für Klein oder Groß, die Radierungen von Janosch sind frech, aber stets liebevoll, sie wirken einfach und sind doch voller hintergründigem Humor. Man kann drüber nachdenken und schmunzeln – oder sich einfach nur an der Leichtigkeit erfreuen.

Täglich 10 - 17 Uhr, Eintritt frei!

]]>
Kunst & Kultur Tue, 03 Oct 2017 18:22:03 +0200
18.11.2017 14:00 Uhr : Herbstausstellung Aldona Sassek http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=15127&Itemid=490&year=2017&month=11&day=18&title=herbstausstellung-aldona-sassek&uid=21d53d0fc21da2a211043030b30dfc3f&catids=212|213|221|218|219|214|215 http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=15127&Itemid=490&year=2017&month=11&day=18&title=herbstausstellung-aldona-sassek&uid=21d53d0fc21da2a211043030b30dfc3f&catids=212|213|221|218|219|214|215 Aldona Sassek und Olivia Weinert laden ab 28. und 29. Oktober alle Interessierten an fünf aufeinanderfolgenden Wochenenden bis einschließlich 26. November zu ihrer Herbstausstellung in das Kunstatelier im Stall im Ortsteil Kieling von Stephanskirchen. Gezeigt wird ausdrucksstarker handgefertigter Gold- und Silberschmuck in kunstvoller Ausführung sowie verziert mit edlen Steinen der Künstlerinnen, die beide auch Goldschmiedemeisterinnen sind. Darüber hinaus werden die neusten Arbeiten von Aldona Sassek präsentiert, die dieses Mal auch florale Motive in leuchtenden Blau- und Rottönen beinhalten. Kern ihrer Malerei sind die selbstbewussten grazilen Wesen, die gedankenverloren in sich selbst ruhen – mit Blume oder in Begleitung von Gans, Katze oder Vogel. Allen Bildern gemein ist eine hohe mystische und spirituelle Basis – sie widerspiegeln nicht die Realität, sondern entstammen einer Fantasie-Welt. Einem Planeten der Stille und der Zufriedenheit. Einem, in dem Frieden herrscht und in dem die Frauen völlig entspannt mit sich sind.

Geöffnet 28./29. Oktober, 4./5., 11./12., 18./19. und 25./26. November jeweils 14 bis 18 Uhr, Kielinger Straße 145, Stephanskirchen, Tel.  08036 / 8921, www.aldona-sassek.com

]]>
Kunst & Kultur Sun, 08 Oct 2017 19:06:50 +0200
18.11.2017 15:00 Uhr : Jahresausstellung von Kunst und Kultur http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=15352&Itemid=490&year=2017&month=11&day=18&title=jahresausstellung-von-kunst-und-kultur&uid=3549ece62e3c1273cb7639773b33c9af&catids=212|213|221|218|219|214|215 http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=15352&Itemid=490&year=2017&month=11&day=18&title=jahresausstellung-von-kunst-und-kultur&uid=3549ece62e3c1273cb7639773b33c9af&catids=212|213|221|218|219|214|215 Wer die Ausstellungen des Vereins über die mehr als zweieinhalb Jahrzehnte hinweg verfolgt hat, weiß: Die Jahresausstellungen sind jedes Mal ein Höhepunkt, weil hier unterschiedlichste Künstler mit unterschiedlichsten Stilen und unterschiedlichsten Themen aufeinandertreffen. So ist es auch bei der diesjährigen Jahresausstellung in der Galerie an der Festhalle, die vom 10. November bis zum 17. Dezember 2017 stattfindet. Zu sehen ist darin zum einen Džeko Hodžić aus Sarajevo, der mit seinen Arbeiten an den unseligen Bosnien-Krieg der 90er Jahre erinnert: Das Papier, auf das er seine Bilder malt, stammt aus den zerstörten Ruinen der Künstlerkolonie „Pocitelj“. Aus München kommt Bernard Boissel. Er offeriert abstrakte Papierarbeiten, in denen er den Chaos- und Ordnungsprinzipien bildnerischer Fantasie nachspürt. Ganz im Gegensatz dazu: Die surrealistisch anmutenden Landschaften der ebenfalls aus München stammenden Melanie Siegel. Schließlich drei Künstler, die bereits in der Galerie an der Festhalle ausgestellt hatten: Einmal die Münchnerin Petra Levis. Sie zeigt ihre neuen Aquarelle – mit lukullischen Motiven, bei denen so manchem wieder das Wasser im Mund zusammenlaufen wird. Zum anderen: Michael Dillmann. Dessen Malerei mit Motiven, die aus der Unschärfe aufzusteigen scheinen, hatte bereits vor fünf Jahren für Aufsehen gesorgt. Und last not least ein ebenfalls „alter Bekannter“: Der als „Berliner Mauermaler“ in der ganzen Welt gehandelte Kiddy Citny. Das Ganze wird abgerundet von Skulpturen von Hannes Stellner.

Die Ausstellung wird mit einer Vernissage, zu der jeder herzlich willkommen ist, am 10. Dezember 2017, 19 Uhr eröffnet. Der Ort: An der Festhalle 4 in 83229 Aschau.

Die Öffnungszeiten der Ausstellung: Mittwoch 15 bis 17 Uhr, Freitag und Samstag 15 bis 18 Uhr, Sonntag 10 bis 12 und 15 bis 18 Uhr. Weitere Infos unter: www.kuku-hohenaschau.de

]]>
Kunst & Kultur Tue, 31 Oct 2017 18:51:23 +0100
18.11.2017 15:00 Uhr : Louis & Luca - Das große Käserennen http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=15435&Itemid=490&year=2017&month=11&day=18&title=louis-luca-das-grosse-kaeserennen&uid=5ea20fd798caae7bd62b25da3aa3df05&catids=212|213|221|218|219|214|215 http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=15435&Itemid=490&year=2017&month=11&day=18&title=louis-luca-das-grosse-kaeserennen&uid=5ea20fd798caae7bd62b25da3aa3df05&catids=212|213|221|218|219|214|215 Beschaulich läuft das Leben in dem kleinen norwegischen Dorf Flåklypa ab, wo die stets etwas übermütige Elster Louis zusammen mit dem Igel Luca beim genialen, schrulligen Erfinder Alfie wohnt. Aufregung kommt in das Leben des Trios, als Louis nach einem unentschieden ausgegangenen Wettbewerb mit Oliver O. Clifford, Besitzer einer Käsefabrik im Nachbardorf Slidre, vom traditionellen Käserennen hört. Kurz entschlossen fordert er Clifford zum Duell heraus und setzt gar das Haus von Alfie als Pfand ein, so überzeugt ist er von seinem Sieg. Auf einem improvisierten Gefährt geht es durch Wälder und über Berge, mit dem Ziel, ein großes Käserad als erster ins Ziel zu bringen. Doch als Louis bemerkt, dass Cliffords Team auch aus dem Komiker Owen Sullivan und dem wilden Gorilla Emanuel Desperados besteht, beginnt er zu zweifeln. Ist er etwa zu weit gegangen? Hat er das Haus seines Freundes Alfie leichtfertig verspielt? Nur gemeinsam kann es gelingen, die Gefahr abzuwenden. 
Ein rasant-bunter Animationsfilm, der deutlich vom Stil des vor allem für Wallace & Gromit bekannten Aardman Studios inspiriert ist. Nicht mehr ganz klassische Stop-Motion ist hier zu sehen, aber doch ein handgemachterer Stil, als bei rein im Computer hergestellten Filmen. Angenehm altmodisches Kino! Ein Glücksfall! 

]]>
Konzerte & Bühne Sat, 11 Nov 2017 21:32:55 +0100
18.11.2017 17:30 Uhr : Maleika - Marias Kino http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=15438&Itemid=490&year=2017&month=11&day=18&title=maleika-marias-kino&uid=f081699c1d39e0b5ef75f63056a46868&catids=212|213|221|218|219|214|215 http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=15438&Itemid=490&year=2017&month=11&day=18&title=maleika-marias-kino&uid=f081699c1d39e0b5ef75f63056a46868&catids=212|213|221|218|219|214|215 Die Gepardin Maleika hat sechs Junge zur Welt gebracht, die mit jedem Tag frecher und mutiger werden. Noch ist das Leben für die kleinen Geparden ein Spiel und sie werden von ihrer Mutter Maleika beschützt, die damit reichlich zu tun hat. Denn die Wildnis birgt auch für die schnellsten Jäger der Erde viele Gefahren. Wir sind dabei, während die Rasselbande heranwächst, begleiten sie bei ihrem ersten Ausflug mit ihrer Mutter, der aufregenden Ausbildung zu Jägern und auf ihrem Weg zu täglichen Abenteuern. Zwischen 1996 bis 2002 lebte der Fotograf, Maler, Autor und leidenschaftliche Tierfilmer Matto Barfuss in Tansania über 25 Wochen lang mit einer wilden Gepardenfamilie zusammen. Dabei entstand dieses ausdruckstarke Kinoabenteuer über das Leben der edlen Wildtiere. 
Matto Barfuss ist UNESCO-Fotopreisträger, er ist UN-Botschafter für biologische Vielfalt und Tierschützer. Um dem Publikum große emotionale Nähe zu den Figuren zu ermöglichen, hat sich „der Gepardenmann“ durch die Erzählweise der Disneyfilme inspirieren lassen. 

]]>
Konzerte & Bühne Sat, 11 Nov 2017 21:36:42 +0100