Alpenwelt.TV - Alpenwelt.TV http://alpenwelt.tv Wed, 17 Jan 2018 19:13:11 +0100 Joomla! - Open Source Content Management http://alpenwelt.tv/components/com_jevents/assets/images/JeventsTransparent.png Alpenwelt.TV http://alpenwelt.tv/ de-de 17.01.2018 20:00 Uhr : Madame - Marias Kino http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=15545&Itemid=490&year=2018&month=01&day=17&title=madame-marias-kino&uid=3353065e704aa1cf74c2534980da1776&catids=212|213|221|218|219|214|215 http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=15545&Itemid=490&year=2018&month=01&day=17&title=madame-marias-kino&uid=3353065e704aa1cf74c2534980da1776&catids=212|213|221|218|219|214|215 Die Dinnerparty von Societylady Anne (Toni Collette) steht unter keinem guten Stern: Aufgrund des unangekündigten Besuches ihres Stiefsohns (Tom Hughes) gibt es 13 Tischgedecke. Eine Katastrophe für die perfektionistische Hausherrin und ihren geschäftstüchtigen Ehemann Paul (Harvey Keitel). Kurzerhand muss die langjährige Angestellte Maria (Rossy de Palma) als 14. Gast einspringen – und prompt verliebt sich ihr wohlhabender Tischherr, der Kunsthändler David (Michael Smiley), in sie. Die um ihren Ruf besorgte Anne setzt nun alles daran, das entstandene Chaos ins Gleichgewicht zu bringen – während Maria an ihrer neuen Rolle immer mehr Gefallen findet. Stilsicher entführt Sie die französische Bestseller-Autorin, Drehbuchautorin und Regisseurin Amanda Sthers hinter die Kulissen einer Gruppe exzentrischer Kunstliebhaber der Pariser High-Society.

Geistreich und voller Wortwitz wird die Geschichte der spanischen Hausangestellten Maria erzählt, mitreißend gespielt von Pedro Almodóvars Muse Rossy de Palma, die über Umwege in die Rolle einer Grande Dame schlüpft – sehr zum Entsetzen ihrer Dienstherren.

Regie: Amanda Sthers, Darsteller: Rossy de Palma, Toni Collette, Harvey Keitel, Michael Smiley, Brendan Patricks, Länge: 90 Minuten, FSK: ohne Altersbeschränkung, Produktion: Frankreich 2017
]]>
Konzerte & Bühne Sat, 30 Dec 2017 15:17:39 +0100
18.01.2018 : Sternführung mit Manuel Philipp auf der Ratzinger Höhe http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=15608&Itemid=490&year=2018&month=01&day=18&title=sternfuehrung-mit-manuel-philipp-auf-der-ratzinger-hoehe&uid=eae731a2d9c7a302b68fc26d5d5673e4&catids=212|213|221|218|219|214|215 http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=15608&Itemid=490&year=2018&month=01&day=18&title=sternfuehrung-mit-manuel-philipp-auf-der-ratzinger-hoehe&uid=eae731a2d9c7a302b68fc26d5d5673e4&catids=212|213|221|218|219|214|215 Erleben Sie eine interessante Reise über den Nachthimmel! Mit bloßem Auge geht es quer durch Sternbilder und glitzernde Sternfelder, vorbei an Roten Riesen, galaktischen Nebeln & Galaxien. Sie werden staunen wie viel es zu entdecken gibt.

Was ist ein Stern, wie entsteht er, warum leuchtet er, warum und wie stirbt er? Oder ist das, was man da sieht, ein Planet? Was sind Galaxien und sieht man sie? Was und wo ist die Milchstraße und wo sind wir? Und all die Sterne: wie weit sieht man mit bloßem Auge, wie weit ist alles weg, wie groß und wie lange bräuchte man mit dem Auto? Wo findet man sein Sternzeichen, wo die wichtigsten Sternbilder und warum sind Widder eigentlich Fische?

Der Physiker und Astronom Manuel Philipp zeigt und erklärt Ihnen das Weltall laienverständlich und auf begeisternde Art. Ein spezieller Licht-Zeigestock macht es wunderbar einprägsam.

Termine: Jeden Dienstag und Donnerstag bei klarem Himmel. (Donnerstag unter Zuhilfe eines Großfernglases 5 € Aufpreis pro Person)

Bitte beachten Sie auf www.abenteuer-sterne.de jeweils 1 Stunde vor Beginn der Führung den Ampelstatus (Grün = findet statt. Rot = entfällt wetterbedingt) und weitere Informationen zur Sternenführung.

Anmeldung direkt bei Herrn Philipp unter Tel. 0174/304 90 99.

Sonstiges: Dauer zirka 100 Minuten, Treffpunkt ist der öffentliche Parkplatz auf der Ratzinger Höhe, für Kinder geeignet ab ca. 9 Jahre. Allgemeiner Hinweis = Bitte unbedingt warm anziehen! In jedem Fall doppelt so warm, wie es das Wetter vermuten lässt. Unter freien Himmel kühlt man nachts extrem aus.

Eine Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Es wird keine Haftung übernommen. Eine Absage kann ausschließlich durch den Veranstalter oder Gästeführer erfolgen.

Veranstalter: Dipl. Ing (FH) Manuel Philipp, Ratzing, 83253 Rimsting, www.abenteuer-sterne.de

]]>
Brauchtum Sun, 07 Jan 2018 15:11:13 +0100
18.01.2018 10:00 Uhr : 100 m² Kreativität in einer Ausstellung in Kloster Seeon http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=15594&Itemid=490&year=2018&month=01&day=18&title=100-m-kreativitaet-in-einer-ausstellung-in-kloster-seeon&uid=5aad62e604c52da9d6b19e3d1b734e38&catids=212|213|221|218|219|214|215 http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=15594&Itemid=490&year=2018&month=01&day=18&title=100-m-kreativitaet-in-einer-ausstellung-in-kloster-seeon&uid=5aad62e604c52da9d6b19e3d1b734e38&catids=212|213|221|218|219|214|215 In einer kleinen Ausstellung präsentiert die Berufsfachschule für Holzschnitzerei und Schreinerei des Landkreises Berchtesgadener Land die Arbeiten des diesjährigen, von der Danner-Stiftung unterstützten, schulinternen Wettbewerbs.

Jede Klasse bekommt ein Thema mit verbindlichen Vorgaben gestellt. Die Schülerinnen und Schüler haben drei Wochen Zeit, Ihre Entwürfe zu realisieren. Immer wieder faszinierend ist es zu sehen, in welchem breiten Spektrum ein Thema bearbeitet und umgesetzt werden kann. Die Bewertung nimmt jedes Jahr eine externe Jury vor, die aus kompetenten Fachleuten im Schreiner- und Bildhauerhandwerk besteht.

Täglich 10 - 17 Uhr, Eintritt frei!

]]>
Kunst & Kultur Sun, 07 Jan 2018 15:00:35 +0100
18.01.2018 14:00 Uhr : Galerie im Alten Rathaus: Josua Reichert – im Duft der Zeit http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=15239&Itemid=490&year=2018&month=01&day=18&title=galerie-im-alten-rathaus-josua-reichert-im-duft-der-zeit&uid=7d7eabf2a084a1e66dcde63a7078a8ec&catids=212|213|221|218|219|214|215 http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=15239&Itemid=490&year=2018&month=01&day=18&title=galerie-im-alten-rathaus-josua-reichert-im-duft-der-zeit&uid=7d7eabf2a084a1e66dcde63a7078a8ec&catids=212|213|221|218|219|214|215 Ob Poesie, Prosa oder Psalmen: die eindrucksvollen „schrift-Bilder“ Josua Reicherts geben der Literatur Gestalt und Ausdruck. Die Galerie im Alten Rathaus zeigt in der Ausstellung „Im Duft der Zeit“ von Samstag, 25. November bis Donnerstag, 1. Februar 2018 das einzigartige und innovative künstlerische Werk Josua Reicherts (*1937 in Stuttgart). „Ich bin kein Typograph, der Kunst macht, sondern ein Künstler, der Typographie macht“, lautet ein Zitat des seit 1972 in Haidholzen bei Rosenheim schaffenden Künstlers. In über fünf Jahrzehnten hat Reichert ein einzigartiges und innovatives künstlerisches Werk entstehen lassen, das die Geschichte von Schrift, Literatur und Kunst gleichermaßen widergespiegelt. Getragen von perfekter Beherrschung und größter Sachkenntnis der klassischen Druckkunst hat er stets neue, eigene Techniken kreativ entwickelt. 1959 beginnt sein künstlerischer Weg mit dem Studium an der staatlichen Akademie der bildenden Künste Karlsruhe. Durch seinen Lehrer und Mentor Hap Grieshaber und durch das Werk des Niederländers Hendrik Nicolaas Werkman, einem Pionier der modernen Typografie, empfängt er die wichtigsten Impulse. Heute gilt Josua Reichert auf dem Gebiet der Typografie als der wichtigste zeitgenössische Künstler in Europa. 2010 wurde er mit dem Jerg-Ratgeb-Preis für sein Lebenswerk geehrt, einem der bedeutendsten Kunstpreise im deutschsprachigen Raum. Sein Gesamtwerk umfasst die Werkgruppen: „Stempeldrucke“, „Poesia typographica“, Collagen, Einblattdrucke, den „Haidholzer psalter“, Handdrucke, „schrift-Bilder“ und Mappenwerke. Seine wandgroßen Formate inszenieren sich als Kunst im öffentlichen Raum in Universitäten, Bibliotheken, Sitzungssälen, Bildungsstätten und Kliniken. Die Technik, der er sich bedient, ist Jahrhunderte alt. Seine Werkzeuge sind Löffel, Farbwalze und Kniehebelpresse. Der Künstler druckt mit lateinischen, griechischen, kyrillischen, hebräischen und arabischen Schriften, ist gleichermaßen in der Schriftkultur und der Weltliteratur zuhause. Seine Auswahl der Texte schöpft Reichert aus der Antike bis zur Gegenwart: von Sappho bis Goethe, von Pindar bis Brecht und von Marc Aurel bis Kafka. Über Jahrhunderte hinweg reichen sie sich in seinem Werk die Hand. Dabei gilt nur ein Kriterium: die Texte müssen sein Innerstes berühren, ihn inspirieren, seine Kreativität anregen und große Poesie sein. Die Essenz seines Werks ist entstanden im Duft der Zeit: Über Schriftkulturen, Weltliteraturen und Jahrhunderte hinaus, gelingt es ihm, durch sein Verständnis der eigenen wie der fremden Kultur, zeitliche, räumliche und kulturelle Unterschiede und Grenzen aufzuheben und in eine neue Dimension von Poesie und Kunst zu führen.

Foto: Josua Reichert

 

]]>
Kunst & Kultur Tue, 31 Oct 2017 14:34:55 +0100
19.01.2018 10:00 Uhr : 100 m² Kreativität in einer Ausstellung in Kloster Seeon http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=15595&Itemid=490&year=2018&month=01&day=19&title=100-m-kreativitaet-in-einer-ausstellung-in-kloster-seeon&uid=5aad62e604c52da9d6b19e3d1b734e38&catids=212|213|221|218|219|214|215 http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=15595&Itemid=490&year=2018&month=01&day=19&title=100-m-kreativitaet-in-einer-ausstellung-in-kloster-seeon&uid=5aad62e604c52da9d6b19e3d1b734e38&catids=212|213|221|218|219|214|215 In einer kleinen Ausstellung präsentiert die Berufsfachschule für Holzschnitzerei und Schreinerei des Landkreises Berchtesgadener Land die Arbeiten des diesjährigen, von der Danner-Stiftung unterstützten, schulinternen Wettbewerbs.

Jede Klasse bekommt ein Thema mit verbindlichen Vorgaben gestellt. Die Schülerinnen und Schüler haben drei Wochen Zeit, Ihre Entwürfe zu realisieren. Immer wieder faszinierend ist es zu sehen, in welchem breiten Spektrum ein Thema bearbeitet und umgesetzt werden kann. Die Bewertung nimmt jedes Jahr eine externe Jury vor, die aus kompetenten Fachleuten im Schreiner- und Bildhauerhandwerk besteht.

Täglich 10 - 17 Uhr, Eintritt frei!

]]>
Kunst & Kultur Sun, 07 Jan 2018 15:00:35 +0100