Alpenwelt.TV - Alpenwelt.TV http://alpenwelt.tv Mon, 16 Jul 2018 12:49:13 +0200 Joomla! - Open Source Content Management http://alpenwelt.tv/components/com_jevents/assets/images/JeventsTransparent.png Alpenwelt.TV http://alpenwelt.tv/ de-de 16.07.2018 09:00 Uhr : Bayerische Landesausstellung 2018 - „Wald, Gebirg und Königstraum – Mythos Bayern“ im Kloster Ettal http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=16577&Itemid=490&year=2018&month=07&day=16&title=bayerische-landesausstellung-2018-wald-gebirg-und-koenigstraum-mythos-bayern-im-kloster-ettal&uid=f2d6ddc6b431ad28ff039681e6e8b1dc&catids=212|213|218|214|215|221|219 http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=16577&Itemid=490&year=2018&month=07&day=16&title=bayerische-landesausstellung-2018-wald-gebirg-und-koenigstraum-mythos-bayern-im-kloster-ettal&uid=f2d6ddc6b431ad28ff039681e6e8b1dc&catids=212|213|218|214|215|221|219 Kloster Ettal wird vom 3. Mai bis 4. November 2018 der Schauplatz für die Bayerische Landesausstellung 2018 „Wald, Gebirg und Königstraum –Mythos Bayern“ sein. Das Haus der Bayerischen Geschichte, Kloster Ettal und der Landkreis Garmisch-Partenkirchen veranstalten in Zusammenarbeit mit den Bayerischen Staatsforsten und der Bayerischen Forstverwaltung im Südflügel des Klosters auf rund 1.500 Quadratmetern diese Landesausstellung, die dem „Mythos Bayern“ nachspürt. Woher kommt er eigentlich? Wer hat ihn gemacht? Und wie sieht er aus?

Wald, Berge und Seen – der Mythos entsteht im Voralpenland
Es ist gerade diese Landschaft, die das Bild von Bayern prägt. Sie ist Millionen Jahre alt und vor allem menschengemacht. Sie wird zum Motiv der Maler und der Muse der Dichter, zum Rückzugs- und Sehnsuchtsort für den Märchenkönig Ludwig II. „Wald, Gebirg und Königstraum – Mythos Bayern“ führt anhand von Panoramen und Inszenierungen mitten in dieses Bild, geleitet die Besucher über Berge, durch Wälder und an Flüssen entlang, begegnet den Menschen, die dort dauerhaft leben oder als Gäste kommen.

Mythos Ludwig II. – Mythos Bayern
In „Wald, Gebirg und Königstraum“ werden aus Forstwegen Erlebnispfade. Der Wald lüftet seine Geheimnisse. Ein Klostergarten wird zu neuem Blühen gebracht. Und in einem eigens geschaffenen Panorama versetzen wir unsere Besucher in die Rolle König Ludwigs II. – wir lassen seine gebauten und ungebauten Träume virtuell Wirklichkeit werden. Im Graswangtal hätte er einen unglaublichen Mysterienpark geschaffen.

Freistaat Bayern – Mythos Bayern
Im November 1918 wird der Freistaat Bayern ausgerufen. Freistaat meint frei von Monarchie und Ständen. Das ist vielen Bayern gar nicht so recht. Nach dem Zweiten Weltkrieg steht der Begriff für ein oftmals widerspenstiges Land, das obwohl nur Bundesland selbständig agiert oder den Anschein erweckt. Dieser Freistaat wird gewissermaßen der Schlussstein für den Mythos Bayern, zusammengesetzt aus grandioser Alpenkulisse, theatralischer Fiktion und wirtschaftlichem Erfolg, eingekleidet in Dirndl und Lederhose. Nach dem Zweiten Weltkrieg wird der Freistaat in Begriff und Lebenswirklichkeit zum demokratischen Baustein des Mythos Bayern, der sich speist aus dem Land, seiner Landschaft, seiner florierenden Wirtschaft, seinen Menschen und deren Vielfalt – und ein wenig auch aus den Klischees von Bier und Radi, Lederhose und Dirndl, Bedächtigkeit und Widerständigkeit. Was ist für Sie der Mythos Bayern? Finden Sie es heraus, auf der Bayerischen Landesausstellung 2018 im Kloster Ettal!

Bayerische Landesausstellung 2018 - „Wald, Gebirg und Königstraum – Mythos Bayern“

Kloster Ettal
Kaiser-Ludwig-Platz 1, 82488 Ettal
3. Mai bis 4. November 2018
Täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr

Veranstalter
Haus der Bayerischen Geschichte, Kloster Ettal und Landkreis Garmisch-Partenkirchen in Zusammenarbeit mit den Bayerischen Staatsforsten und der Bayerischen Forstverwaltung

Eintrittspreise
Erwachsene 12 Euro 
Ermäßigt (z. B. Senioren, Studenten, Gruppen ab 15 Personen) 10 Euro
Familienkarte 24 Euro
Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren 2 Euro
Schüler im Klassenverband 1 Euro (ohne Führung)

Führungen für Gruppen
Bis 15 Personen 60 Euro Euro zzgl. Eintritt
Ab 15 Personen 4 Euro pro Person zzgl. erm. Eintritt

Kontakt
Haus der Bayerischen Geschichte
Zeuggasse 7
86150 Augsburg
Telefon +49 (0) 821 3295-0
E-Mail: pressestelle@hdbg.bayern.de
www.hdbg.de/wald

Foto: © Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg / Entwurf: Peter Schmidt Group, München - Plakatmotiv zur Bayerischen Landesausstellung 2018 „Wald, Gebirg und Königstraum - Mythos Bayern“

]]>
Kunst & Kultur Thu, 01 Mar 2018 14:22:52 +0100
16.07.2018 10:00 Uhr : Vitaminsauna http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=16053&Itemid=490&year=2018&month=07&day=16&title=vitaminsauna&uid=62c849e0b8a7415db6456be53bdf879d&catids=212|213|218|214|215|221|219 http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=16053&Itemid=490&year=2018&month=07&day=16&title=vitaminsauna&uid=62c849e0b8a7415db6456be53bdf879d&catids=212|213|218|214|215|221|219 Regelmäßig verwöhnen wir Sie mit fruchtigen Aufgüssen. Lassen Sie sich danach an der Saunabar unser frisches Obst schmecken. Jeden Montag. Regulärer Eintritt

]]>
Gesundheit & Wellness Sun, 11 Feb 2018 16:19:09 +0100
16.07.2018 20:00 Uhr : Die brillante Mademoiselle Neïla - Marias Kino http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=17150&Itemid=490&year=2018&month=07&day=16&title=die-brillante-mademoiselle-neila-marias-kino&uid=4488c76aae2cf6da9530cd0645a63c87&catids=212|213|218|214|215|221|219 http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=17150&Itemid=490&year=2018&month=07&day=16&title=die-brillante-mademoiselle-neila-marias-kino&uid=4488c76aae2cf6da9530cd0645a63c87&catids=212|213|218|214|215|221|219

Als der renommierte Pariser Jura-Professor Pierre Mazard (Daniel Auteuil) seine algerischstämmige Studentin Neïla (Camélia Jordana) in deren erster Vorlesung verbal auseinander nimmt, filmen einige Studenten den Vorfall und stellen ihre Aufnahmen ins Internet. Da Mazard in seiner Standpauke nicht mit rassistischen Klischees gegeizt hat, ist der Skandal perfekt. Um einem Disziplinarverfahren zu entgehen, verdonnert ihn die Uni-Leitung, eine seiner Studentinnen bis ins Finale eines Rhetorik-Wettbewerbs zu coachen: Ausgerechnet Neïla! Die ist ebenfalls alles andere als begeistert, lässt sich jedoch von Professor Mazard zu einer Zusammenarbeit überreden. Die gestaltet sich jedoch alles andere als einfach, denn Neïla ist mindestens so stur und voreingenommen wie ihr Professor. Und als sie erahnt, weshalb der sich ihrer angenommen hat, droht der Plan des Professors auf ganzer Linie zu scheitern…
Frankreichs Schauspielstar Yvan Attal (Regie) inszeniert ein urkomisches, mitreißendes Duell zweier ungleicher Dickköpfe, das mit Charme, Wortwitz und ganz viel Herz begeistert. [cp]

Regie: Yvan Attal, Darsteller: Carmélia Jordana, Daniel Auteuil, Yasin Houicha, Nozha Khouadra, Länge: 97 Minuten, Produktion: Frankreich 2017

]]>
Konzerte & Bühne Sun, 08 Jul 2018 21:42:59 +0200
17.07.2018 : Sternführung mit Manuel Philipp auf der Ratzinger Höhe http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=15659&Itemid=490&year=2018&month=07&day=17&title=sternfuehrung-mit-manuel-philipp-auf-der-ratzinger-hoehe&uid=eae731a2d9c7a302b68fc26d5d5673e4&catids=212|213|218|214|215|221|219 http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=15659&Itemid=490&year=2018&month=07&day=17&title=sternfuehrung-mit-manuel-philipp-auf-der-ratzinger-hoehe&uid=eae731a2d9c7a302b68fc26d5d5673e4&catids=212|213|218|214|215|221|219 Erleben Sie eine interessante Reise über den Nachthimmel! Mit bloßem Auge geht es quer durch Sternbilder und glitzernde Sternfelder, vorbei an Roten Riesen, galaktischen Nebeln & Galaxien. Sie werden staunen wie viel es zu entdecken gibt.

Was ist ein Stern, wie entsteht er, warum leuchtet er, warum und wie stirbt er? Oder ist das, was man da sieht, ein Planet? Was sind Galaxien und sieht man sie? Was und wo ist die Milchstraße und wo sind wir? Und all die Sterne: wie weit sieht man mit bloßem Auge, wie weit ist alles weg, wie groß und wie lange bräuchte man mit dem Auto? Wo findet man sein Sternzeichen, wo die wichtigsten Sternbilder und warum sind Widder eigentlich Fische?

Der Physiker und Astronom Manuel Philipp zeigt und erklärt Ihnen das Weltall laienverständlich und auf begeisternde Art. Ein spezieller Licht-Zeigestock macht es wunderbar einprägsam.

Termine: Jeden Dienstag und Donnerstag bei klarem Himmel. (Donnerstag unter Zuhilfe eines Großfernglases 5 € Aufpreis pro Person)

Bitte beachten Sie auf www.abenteuer-sterne.de jeweils 1 Stunde vor Beginn der Führung den Ampelstatus (Grün = findet statt. Rot = entfällt wetterbedingt) und weitere Informationen zur Sternenführung.

Anmeldung direkt bei Herrn Philipp unter Tel. 0174/304 90 99.

Sonstiges: Dauer zirka 100 Minuten, Treffpunkt ist der öffentliche Parkplatz auf der Ratzinger Höhe, für Kinder geeignet ab ca. 9 Jahre. Allgemeiner Hinweis = Bitte unbedingt warm anziehen! In jedem Fall doppelt so warm, wie es das Wetter vermuten lässt. Unter freien Himmel kühlt man nachts extrem aus.

Eine Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Es wird keine Haftung übernommen. Eine Absage kann ausschließlich durch den Veranstalter oder Gästeführer erfolgen.

Veranstalter: Dipl. Ing (FH) Manuel Philipp, Ratzing, 83253 Rimsting, www.abenteuer-sterne.de

]]>
Führungen & Besichtigungen Sun, 07 Jan 2018 15:11:13 +0100
17.07.2018 09:00 Uhr : Bayerische Landesausstellung 2018 - „Wald, Gebirg und Königstraum – Mythos Bayern“ im Kloster Ettal http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=16578&Itemid=490&year=2018&month=07&day=17&title=bayerische-landesausstellung-2018-wald-gebirg-und-koenigstraum-mythos-bayern-im-kloster-ettal&uid=f2d6ddc6b431ad28ff039681e6e8b1dc&catids=212|213|218|214|215|221|219 http://alpenwelt.tv/index.php?option=com_jevents&task=icalrepeat.detail&evid=16578&Itemid=490&year=2018&month=07&day=17&title=bayerische-landesausstellung-2018-wald-gebirg-und-koenigstraum-mythos-bayern-im-kloster-ettal&uid=f2d6ddc6b431ad28ff039681e6e8b1dc&catids=212|213|218|214|215|221|219 Kloster Ettal wird vom 3. Mai bis 4. November 2018 der Schauplatz für die Bayerische Landesausstellung 2018 „Wald, Gebirg und Königstraum –Mythos Bayern“ sein. Das Haus der Bayerischen Geschichte, Kloster Ettal und der Landkreis Garmisch-Partenkirchen veranstalten in Zusammenarbeit mit den Bayerischen Staatsforsten und der Bayerischen Forstverwaltung im Südflügel des Klosters auf rund 1.500 Quadratmetern diese Landesausstellung, die dem „Mythos Bayern“ nachspürt. Woher kommt er eigentlich? Wer hat ihn gemacht? Und wie sieht er aus?

Wald, Berge und Seen – der Mythos entsteht im Voralpenland
Es ist gerade diese Landschaft, die das Bild von Bayern prägt. Sie ist Millionen Jahre alt und vor allem menschengemacht. Sie wird zum Motiv der Maler und der Muse der Dichter, zum Rückzugs- und Sehnsuchtsort für den Märchenkönig Ludwig II. „Wald, Gebirg und Königstraum – Mythos Bayern“ führt anhand von Panoramen und Inszenierungen mitten in dieses Bild, geleitet die Besucher über Berge, durch Wälder und an Flüssen entlang, begegnet den Menschen, die dort dauerhaft leben oder als Gäste kommen.

Mythos Ludwig II. – Mythos Bayern
In „Wald, Gebirg und Königstraum“ werden aus Forstwegen Erlebnispfade. Der Wald lüftet seine Geheimnisse. Ein Klostergarten wird zu neuem Blühen gebracht. Und in einem eigens geschaffenen Panorama versetzen wir unsere Besucher in die Rolle König Ludwigs II. – wir lassen seine gebauten und ungebauten Träume virtuell Wirklichkeit werden. Im Graswangtal hätte er einen unglaublichen Mysterienpark geschaffen.

Freistaat Bayern – Mythos Bayern
Im November 1918 wird der Freistaat Bayern ausgerufen. Freistaat meint frei von Monarchie und Ständen. Das ist vielen Bayern gar nicht so recht. Nach dem Zweiten Weltkrieg steht der Begriff für ein oftmals widerspenstiges Land, das obwohl nur Bundesland selbständig agiert oder den Anschein erweckt. Dieser Freistaat wird gewissermaßen der Schlussstein für den Mythos Bayern, zusammengesetzt aus grandioser Alpenkulisse, theatralischer Fiktion und wirtschaftlichem Erfolg, eingekleidet in Dirndl und Lederhose. Nach dem Zweiten Weltkrieg wird der Freistaat in Begriff und Lebenswirklichkeit zum demokratischen Baustein des Mythos Bayern, der sich speist aus dem Land, seiner Landschaft, seiner florierenden Wirtschaft, seinen Menschen und deren Vielfalt – und ein wenig auch aus den Klischees von Bier und Radi, Lederhose und Dirndl, Bedächtigkeit und Widerständigkeit. Was ist für Sie der Mythos Bayern? Finden Sie es heraus, auf der Bayerischen Landesausstellung 2018 im Kloster Ettal!

Bayerische Landesausstellung 2018 - „Wald, Gebirg und Königstraum – Mythos Bayern“

Kloster Ettal
Kaiser-Ludwig-Platz 1, 82488 Ettal
3. Mai bis 4. November 2018
Täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr

Veranstalter
Haus der Bayerischen Geschichte, Kloster Ettal und Landkreis Garmisch-Partenkirchen in Zusammenarbeit mit den Bayerischen Staatsforsten und der Bayerischen Forstverwaltung

Eintrittspreise
Erwachsene 12 Euro 
Ermäßigt (z. B. Senioren, Studenten, Gruppen ab 15 Personen) 10 Euro
Familienkarte 24 Euro
Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren 2 Euro
Schüler im Klassenverband 1 Euro (ohne Führung)

Führungen für Gruppen
Bis 15 Personen 60 Euro Euro zzgl. Eintritt
Ab 15 Personen 4 Euro pro Person zzgl. erm. Eintritt

Kontakt
Haus der Bayerischen Geschichte
Zeuggasse 7
86150 Augsburg
Telefon +49 (0) 821 3295-0
E-Mail: pressestelle@hdbg.bayern.de
www.hdbg.de/wald

Foto: © Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg / Entwurf: Peter Schmidt Group, München - Plakatmotiv zur Bayerischen Landesausstellung 2018 „Wald, Gebirg und Königstraum - Mythos Bayern“

]]>
Kunst & Kultur Thu, 01 Mar 2018 14:22:52 +0100