Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart :-)

TOP Veranstaltungen

Veranstaltungs TIPP

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche

prien_fuehrung_naturaufderspur_KS_small.KL.jpg

Natur auf der Spur - das Delta der Tiroler Achen

Freitag, 15. September 2017
15:00- Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Noch bis Anfang Oktober 2017 ist man „Der Natur auf der Spur“ – mit ausgebildeten Naturführern und Biologen geht es auf eine dreistündige Erlebnisbootsfahrt an das Delta der Tiroler Achen. Die ökologische Bedeutung des Chiemsees sowie die Notwendigkeit einer umfassenden Bildung für Natur und Umwelt rücken immer mehr in den Mittelpunkt. Mit der ehemaligen Hafenbarkasse „Birgit“ kann man an das besterhaltene Binnendelta Mitteleuropas gelangen und bedrohte Wasser- und Wattvogelarten bestaunen. Die Teilnehmer erfahren einiges über die Entstehungsgeschichte des drittgrößten Sees Deutschlands und sein langsames Vergehen.

Termine sind freitags bis 11. August um 16.30 Uhr, ab 18. August bis 6. Oktober um 15 Uhr und samstags bis 7. Oktober um 10.30 Uhr (am 5. August entfällt die Führung). Treffpunkt ist am Dampfersteg Übersee/Feldwies, neben der Seewirtschaft.

Eine Anmeldung ist im Tourismusbüro Prien erforderlich (online buchbar). Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 15 Personen, die maximale Gruppengröße sind 22 Gäste. Sonderführungen auf Anfrage.

Anmeldung und weitere Informationen im Tourismusbüro Prien unter Telefon 08051 6905-0 oder info@tourismus.prien.de sowie im Internet unter www.tourismus.prien.de. Detaillierte Auskünfte kann man aus dem Heft „Führungen 2017“ entnehmen.

 

Ort 

Treffpunkt Dampfersteg Übersee-Feldwies

Julius-Exter-Promenade
83236 Übersee-Feldwies
Deutschland Bayern

 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Führungen & Besichtigungen
mehr aus: Übersee-Feldwies
weitere von:
Treffpunkt Dampfersteg Übersee-Feldwies

 

 zum Kalender

 

Datenbank von lebeART

Zurück

weitere Informationen aus der Region

Oberbayrisch schlemmen

Klassiker kreativ umgewandelt

Oberbayrisch schlemmen

800px-Bayerische CremeklIn den vergangenen Jahren hat in den Chiemgauer Küchen vermehrt ein Umdenken eingesetzt, das die Köche zurück zu den Wurzeln blicken und althergebrachte, oftmals einfache Speisen wieder aufleben lässt. Sie wandeln die traditionellen Gerichte kreativ ab oder interpretieren italienische und österreichische Klassiker auf bayerisch neu. Und so finden sich auf den Speisekarten immer häufiger wieder Speisen von einst, die nun - von Könnern ihres Fachs kreiert - zu wahren Köstlichkeiten verdelt werd...


weiterlesen...

Trachten-Hirschlederhosn

Dirndl-Gwand & Lederhosn

LederhosenederKLTypischste aller bayerischen Bekleidungsformen ist die hirschlederne Hose mit ihrem einzigartigen Schnitt: Die Bundlederhose reicht bis zur Wade und wird dort gebunden. Am äußeren Saum ist sie oft bestickt. Die aufwendigen Stickereien sind dabei charakteristisch für die jeweilige Region. Die kurze Lederhose endet oberhalb vom Knie; eher selten sieht man den ältesten Schnitt, die Lange Lederne. Die Lederhose ist äußerst robust und haltbar, häufig wird sie von Generation zu Generation vererbt. F...


weiterlesen...

Altbairische Adventsbräuche - das Anklöpfeln

Sitten & Bräuche durchs Jahr

Advent Weihnacht SCH Wasmeier1Auch in die Zeit um den Nikolaustag fällt der Adventsbrauch des Anklöpfelns in der Alpenregion. Früher klopften arme Leute in der Vorweihnachtszeit an die Türen des Dorfes, um Essen für die Festtage zu erbitten. Im Gegenzug trugen sie weihnachtliche Weisen und Gedichte vor. Der Brauch symbolisiert die Herbergssuche von Maria und Josef.
Heute sind es vor allem Kinder, die im Alpenraum von Haus zu Haus ziehen und gegen Süßigkeiten ihre Klöpfellieder singen. Allerdings ging der Brauch in der Reg...


weiterlesen...

Yachthotel Prien

Hotels

yachthotel gschnKLDas Yachthotel Chiemsee in Prien ist nicht nur wegen seiner besonderen Seelage eines der schönsten Hotels im Chiemgau und in Bayern: es liegt direkt am Westufer des Chiemsees. 100 gemütliche Zimmer und großzügige Suiten - ein Teil davon mit herrlichem Blick über See hin zu den Bergen.
Der Seeblick, die idyllische Hotelwiese mit romantischen Sitzecken und der eigene Yachthafen zaubern ein maritimes Flair, das zum Wohlfühlen animiert. Genießen Sie ein feines Essen und guten Wein im See-Restauran...


weiterlesen...

fotoderwoche

Trailervideo