Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart :-)

Alpenregion

Die Region zu Füßen der Chiemgauer Alpen - allen voran die Kampenwand, die Hochries, der Geigelstein sowie der Hochgern und Hochfelln - ist geprägt von zwei Tälern – dem Achen- und dem Priental – jeweils benannt nach den Flüssen, die sie durchschlängeln. Die Prien ist einer der längsten Wildbäche Bayerns; sie entspringt am Spitzstein und mündet in der Schafwaschener Bucht bei Prien in den Chiemsee. Die Tiroler Achen kommt aus den Kitzbüheler Alpen und verzweigt sich bei Grabenstätt zu einem einzigartigen Delta, von wo aus es in den Chiemsee fließt.

Bankerldorf Aschau

Weiterlesen...In Aschau und Sachrang finden sich seit 2013 über Hundert sehenswerte Themenbänke, die von Aschauer Vereinen, Betrieben und Privatpersonen meist mit Witz und Ironie gestaltet wurden. So die „Zamperlbank", die des Bayern liebstes Tier, dem Dackel, nachempfunden ist und am Fuße einen Wassernapf für Vierbeiner bereithält. Die „Miss-Kampenwand-Bank" kommt in Gestalt der Wettbewerbssiegerin des

Weiterlesen...

Boarischer Entschleunigungsweg in Aschau

Weiterlesen...Die Bayern sind bekannt für ihre „Gmiatlichkeit". Damit sie dazu auch die entsprechenden Plätze finden, hat sich Herbert Reiter, Leiter der Tourist-Info Aschau und Sachrang, im vergangenen Jahr etwas Außergewöhnliches ausgedacht: ein „Bankerl-Dorfreibn" mit erstem Bayrischen Entschleunigungsweg.

Der Bayrische Entschleunigungsweg führt abseits vom Alltagslärm auf dem westlichen Höhenweg zu neun

Weiterlesen...

Schloss Hohenaschau

Weiterlesen...Mit dem Schloss Hohenaschau bietet sich Kulturinteressierten ein lohnenswertes Ziel. Erhaben thront es seit dem 12. Jahrhundert auf dem hohen Bergrücken, erbaut von Konrad und Arnold von Hirnsberg. Wechselnde Adelsgeschlechter erweiterten den Besitz. Mitte des 16. und 17. Jahrhunderts fanden Umbauten im Stil der Renaissance und des Hochbarocks statt, aus denen die barocke Schlosskapelle

Weiterlesen...

Reit im Winkl

Weiterlesen...Mit Reit im Winkl erreichen wir nun einen bekannten Luftkurort, dessen Name unverwechselbar mit der Olympiasiegerin Rosi Mittermaier verbunden ist, jedoch auch in der Gegenwart mit sportlichen Größen aufwarten kann. Kein Wunder, denn hier stecken schon die Kleinsten in den Skiern und üben für ihren späteren Siegeslauf. Mit der auf 1500 Metern hoch gelegenen Winklmoosalm verfügt der Ort über ein

Weiterlesen...

Ruhpolding

Weiterlesen...Im Luftkurort Ruhpolding treffen wir auf das Deutsche Biathlon-Leistungszentrum. Seit 1980 findet hier der jährliche Biathlon-Weltcup statt. Die Region bietet mit einem gut ausgebauten Loipennetz zudem beste Voraussetzung für einen aktiven Aufenthalt. Mit dem Rauschberg, der bequem mit der Bergbahn in rund fünf Minuten erreicht werden kann, bieten sich Sommers wie Winters viele Wander- und

Weiterlesen...

Inzell

Weiterlesen...Der auf 800 Meter hoch liegenden Luftkurort Inzell macht sich seit Jahren einen Namen mit seinem Bundesleistungszentrum für Roll- und Eisschnelllauf, das so manchen Spitzensportler hervorbrachte. Seit 1966 wurden hier 83 Weltrekorde im Eisschnelllauf und 86 Weltrekorde um Rollschnelllauf aufgestellt. Inzell entwickelte sich in den 60er Jahren zum Zentrum für Eisschnelllauf. Mit dem unmittelbar am

Weiterlesen...

Achental

Weiterlesen...Das Achental ist geprägt von der Tiroler Achen, die sich ihren Weg durch felsige Schluchten und breite Flussbette hin zum einzigartigen Tiroler-Achen-Delta bahnt, wo sie in den Chiemsee mündet. Entlang ihrer Ufer verliefen einst die Handelswege nach Italien und Österreich, die beiderseits des Flusses von Burgen und Wachten geschützt wurden.

Die Region in der südöstlichen Hälfte des Chiemgaus

Weiterlesen...

Sachrang

Weiterlesen...Auf dem Weg weiter entlang der Prien gelangen wir nach Sachrang, das an der Grenze zu Österreich liegt. Im Laufe der Jahre verschoben sich die Grenzen immer wieder, was Stoff für viele kuriose wie auch tragische Geschichten um Wilderer, Schmuggler und andere Räubereien lieferte. So wie die über den Wildbichl, dem Wirt des heute noch existierenden 1200 Jahre alten Gasthofes, der auf dem Weg zum

Weiterlesen...

Aschau i.Chiemgau

Weiterlesen...Aschau hat mit seiner spektakulären Bankerl-Dorfreibn und mit dem Boarischen Entschleunigungsweg aktuell viel Beachtung gefunden. Zahlreiche Gäste wie Einheimische besuchten den wunderschönen Höhenweg, der faszinierende Ausblicke in die zauberhafte Landschaft zu Füßen der Kampenwand gewährt. Über 200 eigens kreierte Themenbankerl laden zum Verweilen und Sinnieren ein. Diese Sommeraktion brachte

Weiterlesen...

Kampenwand

Weiterlesen...Die 1.669 Meter hohe Kampenwand, zu deren Gipfel man bequem mit der Seilbahn in 14 Minuten gebracht wird, ist mit ihrem gezackten Gipfelkamm der markanteste aller Chiemgauer Berge. Hier bietet sich eine grandiose Aussicht, die ins Chiemgauer Tal sowie nach Süden in die faszinierende Welt der österreichischen Alpen mit Wildem Kaiser bis hin zum Großglockner reicht. Um zum zwölf Meter hohen

Weiterlesen...

fotoderwoche

Trailervideo

Monatskalender

Letzter Monat November 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4 5
week 45 6 7 8 9 10 11 12
week 46 13 14 15 16 17 18 19
week 47 20 21 22 23 24 25 26
week 48 27 28 29 30

Schönes Oberbayern

weitere Informationen finden Sie bei: