Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart :-)

Chiemgau

Im Chiemgau trifft man auf Jahrhunderte alte Bäume und Gebäude, die einem – wie man meint - den Hauch der Historie mit all ihren Geschichten und Schicksalen aus Freud und Leid mit jeder Brise um die Nase wehen; frisch gewaschen von Wind und Wetter. Doch so, wie die ungestümen Jahreszeiten und Naturgewalten über die Region hinwegfegen, voller Härte und Schönheit zugleich, und der See nach dem Sturm stets stiller und friedlicher als zuvor erscheint – so wird auch der Chiemgau mit jedem Tag ein bisschen schöner.

Traunstein - innovatives Mittelalter

 

Weiterlesen...Erstmals erwähnt wurde die Stadt 1245, angenommen wird aber, dass sie bereits im 10. Jahrhundert besiedelt war.
Einer Sage nach entstand der Name aus einer mystischen Begebenheit, die sich ereignete, als ein Fuhrmann mit schwerer Fracht die Traun überqueren wollte. Als er inmitten des Flusses nicht mehr recht weiterkam, soll er zu fluchen begonnen haben, dass er sich wünsche, dass alles

Weiterlesen...

Ausgehen & feiern

Weiterlesen...Von den einst elf in Rosenheim ansässigen Brauereien sind heute nur noch zwei „Platzhirsche" übrig. Das ehemalige Hofbräu-Areal entwickelte sich indes zu einer kultigen Ausgeh-Meile, die mit trendigen Bars, schicken Restaurants sowie dem stimmungsvollen Veranstaltungsort Ballhaus allabendlich zum gut besuchten Treffpunkt für Jung und Junggebliebene wird. So modern und schick sich die reizende

Weiterlesen...

Charmantes Rosenheim

Weiterlesen...Der ideale Standort - zwischen München, Salzburg, Innsbruck und damit auf dem Weg nach Italien gelegen – machte den Ort bereits um 1600 zu einem bedeutenden Handelsplatz. Im 19. Jahrhundert war Rosenheim bereits die dritte bayerische Saline nach Reichenhall und Traunstein. Auch bei der Anbindung an die Eisenbahnlinie waren die Rosenheimer früh dabei. 1858 wurde der erste Bahnhof eingeweiht, der

Weiterlesen...

Bauerngolf

Weiterlesen...Seit 2008 ist der Samerberg um eine ungewöhnliche Attraktion reicher: Am Ortsrand von Grainbach gelegen, öffnet die neue Bauerngolfanlage in der Saison täglich ihre Pforten. Bei dieser ländlichen Variante des eleganten Ballsports wird nicht wie beim Original-Golf auf ordentlich gemähten beziehungsweise akkurat geschorenen Greens gespielt, sondern mitten auf der Weide sowie auf abschüssigen

Weiterlesen...

Grainbach

Weiterlesen...In Grainbach schließlich findet sich gleich neben dem besonders empfehlenswerten Gasthof Alpenrose, der bei einem Aufenthalt am Samerberg unbedingt aufgesucht werden sollte, die älteste Kirche: Die Grundmauern der Filialkirche Sankt Ägidius und Nikolaus stammen aus dem Jahre 1275. Von den einst wilden und robusten Zeiten zeugt das große Loch in der Kirchentüre, das einst Plünderer einschlugen. Der

Weiterlesen...

Steinkirchen & Roßholzen

Weiterlesen...In Steinkirchen steht, schon weitem sichtbar, trutzig auf eine Anhöhe inmitten von Bergweisen die spätgotische Filialkirche Sankt Peter - sie gilt als eine der am schönsten gelegenen im Landkreis Rosenheim. 1750 wurde der schlichte Innenraum barockisiert. In Roßholzen erwartet die Filialkirche Sankt Bartholomäus den Reisenden; sie wurde 788 urkundlich das erste Mal erwähnt. Der heutige Bau

Weiterlesen...

Törwang

Weiterlesen...Die stillen und verträumten Dörfer am Samerberg sind allesamt noch recht ursprünglich. Allen voran sei der malerische Hauptort Törwang genannt, dessen schmucke Häuser um den Dorfplatz mit ihren zauberhaften Lüftlmalereien bestechen. Hier findet sich auch das einzige Motorbike-Hotel Oberbayerns - kein Wunder, wenn der Chef und Inhaber selbst ein eingefleischter Motorradfahrer ist. Vom Dorfplatz aus

Weiterlesen...

Samerberger Historie

Weiterlesen...Da sich die Böden zur Viehzucht mehr schlecht als recht eigneten, züchteten die Bauern vorwiegend Rösser. Mit ihnen etablierte sich hier auch der Beruf des Saum- oder Samerwesens, woraus sich auch der Name der Region ableitet: Als Saum bezeichnete man das Gewicht einer Traglast; und so beförderten die Samer einst auf ihren Samrossen, den Packpferden, Salz, Getreide, Wein sowie andere Güter des

Weiterlesen...

Hochries

Weiterlesen...Mit seiner natürlichen Unberührtheit ist er der ideale Platz, um geruhsame Momente, aber auch sportliche Abenteuer zu erleben. Direkt vor dem Samerberg richtet sich die 1569 Meter hohe Hochries auf. Sie hat sich als Eldorado für Gleitschirm- und Drachenflieger einen Namen gemacht, da sie über beste Windverhältnisse, kurze Start- und gute Landebahnen sowie eine optimale Anbindung mittels

Weiterlesen...

Samerberg - verträumte Idylle

Weiterlesen...Das Hochtal des Samerbergs ist eine stille und beschauliche Landschaft, die vor allem mit ihrer exponierten Lage besticht. Das Auge blickt über sanfte Hügel hin zu fantastischen Ansichten. Der Landstrich liegt selbst auf durchschnittlich 720 Höhenmetern und ist quasi eine „Berginsel" vor den Chiemgauer Bergen.

fotoderwoche

Trailervideo

Neues aus dem Chiemgau

Monatskalender

Letzter Monat November 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4 5
week 45 6 7 8 9 10 11 12
week 46 13 14 15 16 17 18 19
week 47 20 21 22 23 24 25 26
week 48 27 28 29 30

Schönes Oberbayern

weitere Informationen finden Sie bei:

Alpenwelt.TV Support

Anmelden