Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart :-)

Chiemgau

Im Chiemgau trifft man auf Jahrhunderte alte Bäume und Gebäude, die einem – wie man meint - den Hauch der Historie mit all ihren Geschichten und Schicksalen aus Freud und Leid mit jeder Brise um die Nase wehen; frisch gewaschen von Wind und Wetter. Doch so, wie die ungestümen Jahreszeiten und Naturgewalten über die Region hinwegfegen, voller Härte und Schönheit zugleich, und der See nach dem Sturm stets stiller und friedlicher als zuvor erscheint – so wird auch der Chiemgau mit jedem Tag ein bisschen schöner.

Achental

Weiterlesen...Das Achental ist geprägt von der Tiroler Achen, die sich ihren Weg durch felsige Schluchten und breite Flussbette hin zum einzigartigen Tiroler-Achen-Delta bahnt, wo sie in den Chiemsee mündet. Entlang ihrer Ufer verliefen einst die Handelswege nach Italien und Österreich, die beiderseits des Flusses von Burgen und Wachten geschützt wurden.

Die Region in der südöstlichen Hälfte des Chiemgaus

Weiterlesen...

Wasserburgs Altstadt

Weiterlesen...Man gelangt in die pittoreske, fast völlig erhaltene Altstadt entweder von der höher gelegenen Landzunge aus oder betritt die Stadt über die rote Innbrücke und durchquert das stattliche Brucktor. Wasserburg bietet dem Besucher in seinem verschachtelten Gassengewirr etliche versteckte Ecken und Nischen, viele Erker und Laubengänge. Sehenswert die im Inn-Salzach-Stil gebauten Häuser mit ihren

Weiterlesen...

Bad Endorf

Weiterlesen...In Bad Endorf wurde 1962 bei Erdölbohrungen zufällig das jodhaltige Heilwasser entdeckt. Der gemütliche Kurort verfügt mit den Chiemgau Thermen über eine großzügige Thermenlandschaft, die mit 1800 Quadratmetern Wasserfläche Badespaß wie auch erholsame Entspannung bietet. Für Liebhaber des Volkstheaters stoßen wir mit dem Theatergesellschaft Bad Endorf auf das drittälteste Theater Bayerns

Weiterlesen...

Eggstätter Seenplatte

Weiterlesen...Weiter nördlich treffen wir mit der Eggstätt-Hemhofer Seenplatte auf eine Anhäufung von 18 Einzelseen, die sich auf rund 3,5 Quadratkilometern zu einem landschaftlich hinreißenden Erholungsgebiet mit zahlreichen Wanderwegen vereinen. Die einmalige Eiszerfallslandschaft ist das älteste Naturschutzgebiet Bayerns. Die größten fünf Seen sowie einige kleinere sind untereinander durch Wasserläufe

Weiterlesen...

Beliebter Badesee

Weiterlesen...Zwischen Rosenheim und Chiemsee liegt der in eine idyllische Hügellandschaft eingebettete Simssee. Der relativ unbekannte See ist zum Großteil von unberührten Schilf- und Uferzonen umgeben. Mit einer Größe von 6,5 Quadratkilometern ist er der größte der zahlreichen kleineren Seen in dieser Region des Chiemgaus. Auch der Tourismus ist dementsprechend sanft geblieben. Der mit nur 22 Metern tiefe See

Weiterlesen...

Sachrang

Weiterlesen...Auf dem Weg weiter entlang der Prien gelangen wir nach Sachrang, das an der Grenze zu Österreich liegt. Im Laufe der Jahre verschoben sich die Grenzen immer wieder, was Stoff für viele kuriose wie auch tragische Geschichten um Wilderer, Schmuggler und andere Räubereien lieferte. So wie die über den Wildbichl, dem Wirt des heute noch existierenden 1200 Jahre alten Gasthofes, der auf dem Weg zum

Weiterlesen...

Aschau i.Chiemgau

Weiterlesen...Aschau hat mit seiner spektakulären Bankerl-Dorfreibn und mit dem Boarischen Entschleunigungsweg aktuell viel Beachtung gefunden. Zahlreiche Gäste wie Einheimische besuchten den wunderschönen Höhenweg, der faszinierende Ausblicke in die zauberhafte Landschaft zu Füßen der Kampenwand gewährt. Über 200 eigens kreierte Themenbankerl laden zum Verweilen und Sinnieren ein. Diese Sommeraktion brachte

Weiterlesen...

Kampenwand

Weiterlesen...Die 1.669 Meter hohe Kampenwand, zu deren Gipfel man bequem mit der Seilbahn in 14 Minuten gebracht wird, ist mit ihrem gezackten Gipfelkamm der markanteste aller Chiemgauer Berge. Hier bietet sich eine grandiose Aussicht, die ins Chiemgauer Tal sowie nach Süden in die faszinierende Welt der österreichischen Alpen mit Wildem Kaiser bis hin zum Großglockner reicht. Um zum zwölf Meter hohen

Weiterlesen...

Priental

Weiterlesen...Der Landstrich südwestlich des Chiemsees zieht sich entlang dem Flüsschen Prien in Richtung Österreich, wo im Grenzgebiet einst viel gewildert und geschmuggelt wurde. Der Weg von Prien aus führt uns zunächst nach Aschau, wo wir uns zu Füßen der imposanten Kampenwand befinden.

Museumsdorf Amerang

Weiterlesen...Die Ameranger verstehen seit jeher zu feiern. Auf die Initiative des Architekten Rudi Rechl, der für außergewöhnliche wie stilvolle Bauten bekannt ist – er stattete beispielsweise den Wirth von Amerang und das La Campagnola aus - gründeten einige Ameranger 1989 ihren Gewerbeverein, der zugleich das erste Dorffest für das nächste Jahr anberaumte. Bis 2001 fand es immer wieder statt und verblüffte

Weiterlesen...

fotoderwoche

Trailervideo

Neues aus dem Chiemgau

Monatskalender

Letzter Monat November 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4 5
week 45 6 7 8 9 10 11 12
week 46 13 14 15 16 17 18 19
week 47 20 21 22 23 24 25 26
week 48 27 28 29 30

Schönes Oberbayern

weitere Informationen finden Sie bei:

Alpenwelt.TV Support

Anmelden