Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart :-)

Altbairische Weihnachtsbräuche - die Sternsinger

800px-Hl drei KönigsAus dem weihnachtlichen Brauch des Klöpfelns entstand auch der Brauch des Sternsingens. Die katholische Kirche sendet in der Zeit um den 6. Januar meist Ministranten aus, um verkleidet als Heilige Drei Könige von Haus zu Haus zu ziehen und mit Kreide die drei Buchstaben "C+M+B" ("Christus segne dieses Haus") sowie die jeweilige Jahreszahl auf den Türstock zu schreiben und ein Lied vorzutragen. Sie werden mit Spenden für die Kirchengemeinde belohnt.

 

Abb.: SCS Balthassar, SCS Melchior, SCS Caspar mit phrygischen Mützen, Mosaik des 6. Jh., Sant’Apollinare Nuovo

 

 

fotoderwoche