Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart :-)

Alpenwelt.TV informiert über alles Sehens- und Wissenswerte ...

 ... von faKuh2 100 transszinierenden Landstrichen über beschauliche Wallfahrtskapellen mit faszinierenden Ausblicken bis hin zum stylishen Hotel oder urtypischen Wirtshaus.

Wir berichten über traditionelle Feste und Feiern, über die Künstlerszene – damals wie heute – und über alles, was das Leben in der Alpenregion sonst noch so einzigartig macht.
Besuchen Sie auch unseren Shop mit ausgewählten Produkten
aus der oberbayrischen Alpenregion.

zum Shop

 

Seltener Käfer in der Bayreuther Eremitage gesichtet

Eremitenkaefer 20170705 015.beschnEine kleine Sensation fiel in der Eremitage Bayreuth buchstäblich vom Himmel: im Rahmen der regelmäßig durchgeführten Sichtkontrollen des Baumbestandes mit einer mobilen Hebebühne fiel ein Exemplar des bis dato verschollen geglaubten Eremitenkäfers herab. Da der Eremit zu einer europaweit geschützten Art zählt, ist die Aufregung groß. Das adulte, lebende Eremiten-Männchen (Osmoderma eremita) wurde sofort von einem Mitarbeiter der Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth aufgehoben, fotografiert und der Sensationsfund an die Höhere Naturschutzbehörde gemeldet. Hedwig Friedlein, Regierungsdirektorin der Höheren Naturschutzbehörde Oberfranken, spricht von einem „höchst erfreulichen Fund“. 
Der Eremitenkäfer war unter anderem ausschlaggebend dafür, dass Teile des Hofgartens Eremitage als Schutzgebiet gemäß der europäischen Fauna-Flora-Habitatrichtlinie (kurz FFH-Gebiet) ausgewiesen wurden. Diese Gebiete sind Teil des Schutzgebietssystems "Natura 2000", welches den Schutz der einheimischen Natur in Europa zum Ziel hat. Der Eremit ist eine gemäß Bundesnaturschutzgesetz streng geschützte Art und steht auf der roten Liste. Die letzte Sichtung eines Eremitenkäfers in der Eremitage liegt schon einige Jahre zurück: 1983 wurde der Käfer zuletzt in der Eremitage nachgewiesen.
Der Eremit ist unter anderem auch im Schlosspark Nymphenburg und im Hofgarten Ansbach beheimatet; seine bevorzugte Heimstatt sind alte Baumhöhlen. Diese verlässt er nur sehr selten, was zu seiner Namensgebung führte. Im Falle des Bayreuther Eremiten war es eine 120 bis 150 Jahre alte Linde, die dem Käfer vermutlich einen Unterschlupf bot. Die alten Baumbestände in den historischen Parkanlagen der Bayerischen Schlösserverwaltung sind einer der wenigen noch verbliebenen Rückzugsräume dieser Art. Die Bayerische Schlösserverwaltung ist daher bemüht, den Erhalt des Eremiten im Rahmen der Parkpflege zu sichern und zu fördern. Dazu versucht man durch eine fachgerechte Baumpflege die Biotopbäume des Eremiten möglichst lange zu erhalten. Damit kommt die Schlösserverwaltung ihrer Verpflichtung nach, neben dem Erhalt des einzigartigen kulturellen Erbes der Schloss- und Gartenanlagen auch deren Bedeutung für den europäischen Artenschutz zu wahren. Die Mitarbeiter der Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth sind stolz, dem Eremiten in der Eremitage einen geeigneten Lebensraum bieten zu können und setzten das gefundene Exemplar selbstverständlich wieder an seinen Fundort zurück.

Foto: © Bayerische Schlösserverwaltung - der gefundene Eremitenkäfer (Osmoderma eremita) in der Eremitage Bayreuth

weitere Informationen aus der Region

Dirndl-Gwand & Lederhosn

Federkielstickerei

Dirndl-Gwand & Lederhosn

1Verschiedene RanzenKLGanzer Stolz der männlichen Tracht sind zudem die prächtig bestickten Ledergürtel, die auch als Ranzen oder Geldkatz bezeichnet werden. Sie dienten früher dem Aufbewahren von Dokumenten und Geld, denn in ihrem Innenleben befindet sich eine schlauchähnliche Tasche. Hier konnten Wertgegenstände sicher verstaut werden. Zuvor trug man sie in schlichten Beuteln an der Hose, was es den „Beutelschneidern" leicht machte, sich dieser anzunehmen. Der Ranzen erwies sich darüber hinaus in vielerlei Hinsi...


weiterlesen...

Yachthotel Prien

Hotels

yachthotel gschnKLDas Yachthotel Chiemsee in Prien ist nicht nur wegen seiner besonderen Seelage eines der schönsten Hotels im Chiemgau und in Bayern: es liegt direkt am Westufer des Chiemsees. 100 gemütliche Zimmer und großzügige Suiten - ein Teil davon mit herrlichem Blick über See hin zu den Bergen.
Der Seeblick, die idyllische Hotelwiese mit romantischen Sitzecken und der eigene Yachthafen zaubern ein maritimes Flair, das zum Wohlfühlen animiert. Genießen Sie ein feines Essen und guten Wein im See-Restauran...


weiterlesen...

Esskultur oberbayrisch

Oberbayrisch schlemmen

MUC Kalbskopf 2013-08klZu den Malern, Dichtern und Bildhauern gesellen sich im Chiemgau auch kreative Feingeister, die ihre Künste am Herd ausleben. Dass sie dabei aus dem Vollen schöpfen können, liegt auf der Hand: Der See liefert fangfrischen Fisch, das angrenzende Berg- und Waldgebiet Köstliches aus der Jagd, die mineralhaltigen Quellwasser bieten die beste Basis für edle Brände, Biere und Mineralwässer. Die bayerische Küche – selbst Garant für höchste Esskultur - paart sich im Chiemgau in idealer Weise mit Einf...


weiterlesen...

Zum Fischer am See

Feiner Genuss

Fischer am SeeDas familienfreundliche Drei-Sterne-Hotel Fischer am See liegt direkt am Ufer des Chiemsees, circa fünf Kilometer vom Ortszentrum Prien und zwei Kilometer vom Hafen entfernt. Von der Terrasse und von vielen Zimmern aus genießt man einen einzigartigen Blick über den Chiemsee und die Bergkette der Chiemgauer Alpen. Der Fischer am See ist laut dem Genussmagazin "Der Feinschmecker" "eines der besten Fischrestaurants in Deutschland". Er kocht nach den Jahreszeiten, aber auf Lieblingsgerichte sowie...


weiterlesen...

fotoderwoche

Monatskalender

Letzter Monat September 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3
week 36 4 5 6 7 8 9 10
week 37 11 12 13 14 15 16 17
week 38 18 19 20 21 22 23 24
week 39 25 26 27 28 29 30

Veranstaltungs-TIPP


Dienstag, 19.Sep 11:00 - Uhr
Bergblumen und Bergg´schichten auf der Kampenwand


Dienstag, 19.Sep 17:00 - Uhr
Bibertour in Rimsting am Chiemsee


Mittwoch, 20.Sep 00:00 Uhr
Salzburger Rupertikirtag


Mittwoch, 20.Sep 11:00 - 17:30 Uhr
Ece Gauer in der Galerie Orange Tegernsee

Schönes Oberbayern

weitere Informationen finden Sie bei:

GarantiertAlpenweltmit schatten