Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart :-)

Alpenwelt.TV informiert über alles Sehens- und Wissenswerte ...

 ... von faKuh2 100 transszinierenden Landstrichen über beschauliche Wallfahrtskapellen mit faszinierenden Ausblicken bis hin zum stylishen Hotel oder urtypischen Wirtshaus.

Wir berichten über traditionelle Feste und Feiern, über die Künstlerszene – damals wie heute – und über alles, was das Leben in der Alpenregion sonst noch so einzigartig macht.
Besuchen Sie auch unseren Shop mit ausgewählten Produkten
aus der oberbayrischen Alpenregion.

zum Shop

 

Deutsche Meisterschaften im Sensenmähen in Neubeuern

SensenmaehenKuchenmotivTombolaAm Sonntag, 16. Juli  fand in Neubeuern im Rahmen des 125-jährigen Vereinsjubiläum des Trachtenverein „Edelweiß“ Neubeuern die Deutsche Meisterschaft im Hand(Sensen)-Mähen sowie die Eignung zur Teilnahme an der Europameisterschaft 2017 in der Schweiz  statt. Parallel zum Gaudirndldrahn des Bayerischen Inngautrachtenverbandes, das im Festzelt der Neubeurer stattfand, zogen gegen 13.30 Uhr die Teilnehmer an der deutschen Meisterschaft im Handmähen vom Festzelt zur Mähwiese. Mit dabei waren der 61-jährige deutsche Meister und Europameister Sepp Maier aus Frasdorf, der deutsche Vizemeister Hans Astner aus Neubeuern  und als Gastmäher und Meister aus Österreich, Franz Erbgschendtner. Insgesamt 16 Frauen und 38 Männer, davon 42 Deutsche, zeigten in herausragender Leistung ihre Schnelligkeit und Sauberkeit am Schnitt. Ab 19.30 Uhr fand die Siegerehrung im Festzelt statt. Die Deutschem Meister und somit Teilnehmer an der Europameisterschaft in der Schweiz sind: Erster Platz, Mayer Josef  mit (03:34:30 Std.), zweiter Platz Keil Lorenz mit (04:39:99 Std.) und auf dem dritten Platz, Hans Astner mit (05:01:51 Std.)

Text: Hötzelperger
Foto: Gerhard Leitsmüller - www.pixelmagier.net

weitere Informationen aus der Region

Sitten & Bräuche durchs Jahr

Altbairische Adventsbräuche - die Raunächte

Sitten & Bräuche durchs Jahr

Räuchern-KLVom 25. Dezember bis 6. Januar findet ein weiteres uraltes weihnachtliches Ritual in der Alpenregion statt: das Räuchern. Aus einer Pfanne mit heißen Kohlen steigt aromatischer Rauch von Harzen und Kräutern auf und wird von Raum zu Raum getragen. Das Haus und der Stall werden in den zwölf Nächten zwischen Weihnachten und dem Drei-Königs-Tag dieser Reinigungsräucherung unterzogen. Weihrauch, Salbei oder Wacholder ziehen dann durch die Räume und befreien diese vom Ballast des vergangenen Jahres...


weiterlesen...

Dirndl-Gwand

Dirndl-Gwand & Lederhosn

 Dirndl ederKLDie Tracht besitzt in Oberbayern einen ganz besonderen Stellenwert und ist deutlich mehr als nur ein schmuckes Kleidungsstück. Mit ihr drücken Männer wie Frauen ihre Herkunft, ihre Zugehörigkeit sowie ihren Stand aus; dabei besitzt jede Region ihre Besonderheiten – sei es der Sitz des Wadenstrumpfes, die Hutform oder das Material der Knöpfe. Früher konnte man an der Kleidung leicht erkennen, mit wem man es zu tun hatte. So war das Tragen von Hüten, federkielbestückten Gürteln oder Ähnlichem n...


weiterlesen...

Pferdewallfahrten

Sitten & Bräuche durchs Jahr

1HochzuRoss-2KLWeitere absolut sehenswerte Bräuche, die sich zu wahren Publikumsmagneten entwickelt haben, sind die Pferdewallfahrten, die zu Ehren des „Drachentöters", dem heiligen Georg, und zu Ehren des Heiligen Leonhards stattfinden. Beide Ritte lassen sich auf Jahrhunderte zurückverfolgen. Der Georgiritt, mit dem der Schutzpatron der Pferde geehrt wird, findet seit Mitte des 18. Jahrhunderts statt. Obwohl sein Namenstag am 23. April ist, findet der Ritt nach alter Tradition meist am Ostermontag statt. ...


weiterlesen...

Der Barbaratag

Sitten & Bräuche durchs Jahr

BR Bayrischzell Winter Landschaft Schnee  3 Der 4. Dezember ist der Gedenktag der Heiligen Barbara. Nach alter christlicher Tradition werden an diesem Tag Zweige von einem Obstbaum wie Kirsche, Apfel oder Schlehe gezwickt und einen Tag lang in einen ungeheizten Raum gestellt. Am darauffolgenden Tag werden die Zweige in ein warmes Zimmer gestellt, täglich frisch gewässert und geschnitten. Am Heiligabend ist es dann soweit: Die Barbarazweige blühen auf!
Den Zweigen wird übrigens auch hellseherische Wirkung zugeschrieben. Heiratslustige j...


weiterlesen...

fotoderwoche

Monatskalender

Letzter Monat Juli 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 26 1 2
week 27 3 4 5 6 7 8 9
week 28 10 11 12 13 14 15 16
week 29 17 18 19 20 21 22 23
week 30 24 25 26 27 28 29 30
week 31 31

Veranstaltungs-TIPP

Schönes Oberbayern

weitere Informationen finden Sie bei:

GarantiertAlpenweltmit schatten