Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart :-)

Von Hugo Kauffmann bis Wopfer und Balwé

Balwe Abé Getreideernte.KLIn der Sonderausstellung „Bilder von Hugo Kauffmann, Josef Wopfner u. a. – Schenkung Brigitta und Eberhard Abé“ zeigt das Museum Prien die, neben der im Jahr 2012 erfolgten Marianne Lüdicke Stiftung, wohl bedeutendste Schenkung an die Kunstsammlung der Marktgemeinde Prien seit deren Begründung 1913.
In einer ganz außerordentlichen Großzügigkeit hat Frau Brigitta Abé den Wunsch Ihres, 2015 verstorbenen, Gatten, des Kunstsammlers Eberhard Abé, aufgenommen und der Marktgemeinde Prien 58 Gemälde sowie 30 Zeichnungen des bekannten Münchner Genremalers Hugo Kauffmann (1844 bis 1915), der lange Jahre auch in Prien lebte, sowie insgesamt 19 Arbeiten von Arnold Balwe, Josef Wopfner, Rudolf Sieck und weiteren Chiemseemalern als Schenkung übergeben.
Der gesamte Schenkungsbestand wird nun erstmals bis zum 10. September geschlossen gezeigt, ehe die Arbeiten Hugo Kauffmanns unter dem Titel „Hugo Kauffmann in Prien“ bis Ende November in die Dauerausstellung integriert werden. Zu diesem Anlass wird eine Publikation erscheinen.
Die Eröffnung der Sonderausstellung, ist am Sonntag, den 23. Juli, 11.30 Uhr im Museum Prien.

Foto: Arnold Balwé - Getreideernte

Öffnungszeiten: Di bis So 14 bis 17 Uhr

Museum Prien
Valdagnoplatz 2 - am Marktplatz
83209 Prien am Chiemsee
Tel. 08051 92710
www.prien.de
kunstsammlung@prien.de

 

weitere Informationen aus der Region

Ausgehen & Feiern

Hacienda

Ausgehen & Feiern

Hacienda

Spanische Gaumenfreuden von Jamon Serano bis Paella; im großen Saal finden neben Festen und Feiern donnerstags kulturelle Veranstaltungen im Rahmen von "Prienadonna" - der Kulturbühne statt. 

Hacienda Tapasbar Restaurant
Ulrich Ohliger
Seestraße 7
83209 Prien am Chiemsee

Telefon 08051 4448 
E-Mail info@hacienda-prien.de
www.hacienda-prien.de

 

 


weiterlesen...

Braukultur

Braukunst

Lindlar Kapellensüng klBayern ist untrennbar mit seiner weltberühmten Brau-Kultur verbunden und bekannt für beste Qualitäten. Dabei spielten die hier ansässigen Klöster eine große Rolle; so weisen noch viele Biernamen wie Augustiner, Franziskaner oder Paulaner auf die einstigen Ordensgemeinschaften hin. Die Klosterbrauereien lassen sich auf das siebte Jahrhundert zurückdatieren; das Kloster Weihenstepahn gilt als eines der ältesten noch existierenden der Welt – erstmals erwähnt um 1040.


weiterlesen...

Esskultur oberbayrisch

Oberbayrisch schlemmen

MUC Kalbskopf 2013-08klZu den Malern, Dichtern und Bildhauern gesellen sich im Chiemgau auch kreative Feingeister, die ihre Künste am Herd ausleben. Dass sie dabei aus dem Vollen schöpfen können, liegt auf der Hand: Der See liefert fangfrischen Fisch, das angrenzende Berg- und Waldgebiet Köstliches aus der Jagd, die mineralhaltigen Quellwasser bieten die beste Basis für edle Brände, Biere und Mineralwässer. Die bayerische Küche – selbst Garant für höchste Esskultur - paart sich im Chiemgau in idealer Weise mit Einf...


weiterlesen...

Dirndl-Gwand

Dirndl-Gwand & Lederhosn

 Dirndl ederKLDie Tracht besitzt in Oberbayern einen ganz besonderen Stellenwert und ist deutlich mehr als nur ein schmuckes Kleidungsstück. Mit ihr drücken Männer wie Frauen ihre Herkunft, ihre Zugehörigkeit sowie ihren Stand aus; dabei besitzt jede Region ihre Besonderheiten – sei es der Sitz des Wadenstrumpfes, die Hutform oder das Material der Knöpfe. Früher konnte man an der Kleidung leicht erkennen, mit wem man es zu tun hatte. So war das Tragen von Hüten, federkielbestückten Gürteln oder Ähnlichem n...


weiterlesen...

fotoderwoche

Trailervideo

Was Wann Wo :-)


Freitag, 21.Jul 11:00 - 17:30 Uhr
Jungmin Park in der Galerie Orange Tegernsee


Freitag, 21.Jul 14:00 - 17:00 Uhr
Sehstück - Anke Doberauer mit Klasse in Prien


Freitag, 21.Jul 16:00 - 19:00 Uhr
Thomas Kleemann in Kunst und Kultur zu Hohenaschau


Freitag, 21.Jul 16:30 - Uhr
Natur auf der Spur - das Delta der Tiroler Achen


Freitag, 21.Jul 17:00 - 19:00 Uhr
Julius Exter - Wasser, Berge Wolken am Chiemsee


Freitag, 21.Jul 19:00 - Uhr
Stabat Mater – Herrenchiemsee Festspiele


Freitag, 21.Jul 19:30 - Uhr
Gut Immling: Die sizilianische Vesper


Samstag, 22.Jul 09:00 - 12:00 Uhr
Jungmin Park in der Galerie Orange Tegernsee


Samstag, 22.Jul 09:00 - 15:00 Uhr
Janosch, Schiele und Baselitz im Rahmen


Samstag, 22.Jul 10:00 - 20:00 Uhr
Salzburger Kunstbasar am Markartsteg


Samstag, 22.Jul 11:00 - 16:00 Uhr
Vernissage: Jutta Rossmann "Crying Horses" in der ABC Galerie München


Samstag, 22.Jul 14:00 - 17:00 Uhr
Sehstück - Anke Doberauer mit Klasse in Prien


Samstag, 22.Jul 16:00 - 19:00 Uhr
Thomas Kleemann in Kunst und Kultur zu Hohenaschau


Samstag, 22.Jul 17:00 - 19:00 Uhr
Julius Exter - Wasser, Berge Wolken am Chiemsee


Samstag, 22.Jul 19:00 - Uhr
Gut Immling: Orpheus und Eurydike


Sonntag, 23.Jul 09:00 - 10:30 Uhr
Streetstepper-Tour "Da steh ich drauf"


Sonntag, 23.Jul 09:30 - 10:30 Uhr
Tai-Chi - Bewegungszeit am Wochenende


Sonntag, 23.Jul 10:00 - 19:00 Uhr
Thomas Kleemann in Kunst und Kultur zu Hohenaschau