Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart :-)

Alpenwelt.TV informiert über alles Sehens- und Wissenswerte ...

 ... von faKuh2 100 transszinierenden Landstrichen über beschauliche Wallfahrtskapellen mit faszinierenden Ausblicken bis hin zum stylishen Hotel oder urtypischen Wirtshaus.

Wir berichten über traditionelle Feste und Feiern, über die Künstlerszene – damals wie heute – und über alles, was das Leben in der Alpenregion sonst noch so einzigartig macht.
Besuchen Sie auch unseren Shop mit ausgewählten Produkten
aus der oberbayrischen Alpenregion.

zum Shop

 

Ritterspiele Ehrenberg in Reutte, Tirol 28. Juli

RitterSpieleReuttebschnVom 28. bis zum 30. Juli 2017 werden wieder Tausende Historienfreunde und Besucher von nah und fern nach Reutte/Tirol kommen, um bei der vierzehnten Inszenierung von "Ehrenberg - Die Zeitreise" live vor Ort mit dabei zu sein. An einem geschichtsträchtigen Ort treffen sich über 2.000 Akteure, um einer der bedeutendsten historischen Veranstaltung in Europa – am Originalschauplatz - beizuwohnen. Die Besucher können Römer, Kelten, Landsknechte, Ritter sowie Edelleute aus Renaissance und Barock bestaunen. Hunderte Landsknechte und Ritter zu Fuß sowie zu Pferde werden die berühmte Schlacht aus dem Jahre 1546 nachstellen. Damals wurde versucht, die Burg Ehrenberg im Sturm zu erobern. Die Burg gehörte seinerzeit zur wichtigsten Grenzanlage Europas und war immer wieder Schauplatz heftiger Auseinandersetzungen.

WhatsApp Service Naturparkregion Reutte
Faszinierende, abenteuerliche und edle Gestalten in historischen Gewandungen, spannend inszenierte Vorführungen der Römer und Kelten, die spektakulären Ritterturniere in der historischen Turnierarena, die Schlacht um Ehrenberg, jede Menge Pyrotechnik, prachtvolle Turnierpferde, die Ehrenberg-Parade über das gesamte Festgelände, die Musikkonzerte auf der Open-Air-Bühne oder in der Ehrenberg-Arena, lustige Gaukeleien, spaßige Kinderritterturniere und viele andere Attraktionen für kleine und große Besucher, der weitläufige Mittelaltermarkt, atemberaubende Luftartistik der achtbeinigen Spinnenfrau, die abendlichen Tanztheater- und Artistikvorführungen mit reichlich Feuer, Funken und Flammen sowie das weitläufige Lagerleben mit über 400 Zelten werden einmal mehr dafür sorgen, dass den Zuschauern ordentlich etwas geboten wird. Nähere Informationen finden Sie unter www.ritterturniere.com.

Während der Ritterspiele (28. bis 30.07.2017) gibt es einen eigenen Zugang zur "highline179" rechts neben dem Ritterspiel-Haupteingang bei der Klause. Auf der Südseite des Festivalgeländes können Brückenbesucher den ausgeschilderten Weg Richtung Fort Claudia via Salzsilo nehmen. Parken können sie bei allen Großraumparkplätzen der Ritterspiele. Sie kommen dann mit den normalen Ritterspiel-Shuttlebussen direkt zur Klause bzw. von der Klause wieder retour zum Parkplatz. Das Busticket kostet 2 Euro pro Person für die Hin- und Retourfahrt. Tickets für die "highline179" sind an diesen Tagen nur via Ticketautomat an den Brückenportalen erhältlich. Geldscheine bis 20 Euro werden vom Automaten akzeptiert. Bitte beachten Sie, dass am Ticketautomaten nur Vollpreistickets zum Preis von 8 Euro erhältlich sind, keine ermäßigten Karten.

Kombiticket:
Sie kaufen sich jeweils ein Ritterspiel-Eintrittsticket und können dann mit Ihrem gültigen Ritterspiel-Ticket ein vergünstigtes "highline179" Ticket (6 Euro pro Erwachsener und 4 Euro pro Kind) am Ticketschalter im Klausenareal kaufen und den Weg direkt vom Gelände der Ritterspiele Richtung Ruine Ehrenberg, "highline179", für den Auf- und Abgang nützen.

Vor und nach den Ritterspielen 2017
Am 27. und 31. Juli 2017 ist der Bereich Klause, Burgenwelt Ehrenberg, aufgrund des Aufbaus der Ritterspiele mit dem Auto nicht erreichbar (Abfahrt Klause bzw. Abfahrt Salzsilo gesperrt). Sollten Sie in diesem Zeitraum die highline179 besuchen wollen, bitten wir Sie, Ihr Auto zb. am Waldrastparkplatz zu parken und zu Fuß zur Klause bzw. highline179 zu wandern oder mit dem Shuttlebus zwischen 10.00 bis 18.00 Uhr im 20-Minuten Takt von den Parkplätzen Kreckelmoos oder Heiterwang zum Klausenareal zu fahren. Das Busticket kostet 2 Euro pro Person für die Hin- und Retourfahrt.

TVB Naturparkregion Reutte, Untermarkt 34, A-6600 Reutte, Tirol
Tel. 0043 (5672) 62336
Fax 0043 (5672) 62336 40

Foto/Text: TVB Naturparkregion Reutte

weitere Informationen aus der Region

Dirndl-Gwand & Lederhosn

Dirndl-Gwand

Dirndl-Gwand & Lederhosn

 Dirndl ederKLDie Tracht besitzt in Oberbayern einen ganz besonderen Stellenwert und ist deutlich mehr als nur ein schmuckes Kleidungsstück. Mit ihr drücken Männer wie Frauen ihre Herkunft, ihre Zugehörigkeit sowie ihren Stand aus; dabei besitzt jede Region ihre Besonderheiten – sei es der Sitz des Wadenstrumpfes, die Hutform oder das Material der Knöpfe. Früher konnte man an der Kleidung leicht erkennen, mit wem man es zu tun hatte. So war das Tragen von Hüten, federkielbestückten Gürteln oder Ähnlichem n...


weiterlesen...

Renken, Brachsen & Co.

Oberbayrisch schlemmen

Steckerlfisch-klSo leben noch immer zahlreiche aktive Fischer an den Ufern des Chiemsees wie auch auf der Fraueninsel, die täglich ausfahren, um ihre Netze auszuwerfen. Die Rezepturen ihrer feinen Spezialitäten sind überliefert und so werden vorwiegend Renken, aber auch Aale und Brachsen sanft überm Buchenholz geräuchert; sie bestechen mit ihrer feinen, angenehm rauchigen Note, die auch die Fischsemmel auf der Hand zu einem wahren Leckerbissen macht. Zudem können Renken, Brachsen, Hecht und Zander je nach Ta...


weiterlesen...

Weißbier & Co.

Braukunst

800px-Birra bavareseklNach dem neuen Reinheitsgebot war das Brauen nun lediglich mit Wasser, Hopfen, Gerstenmalz und Hefe erlaubt. Lediglich bei den obergärigen Bieren durften andere Malze wie das vom Weizen verwendet werden. Die untergärigen Biere wie Export, Pils, Helles usw. können nur bei Temperaturen von unter 10° C gebraut werden; was derzeit nur in tiefen Kellern oder Felsenhöhlen möglich war, die dazu noch mit Unmengen von Eis gekühlt werden mussten. Weshalb diese Biere - bis zur Erfindung der Kältemaschin...


weiterlesen...

Hotel Neuer am See

Hotels

neurer web

Nur 200 Meter vom Chiemsee entfernt begrüßen wir Sie im Hotel „Neuer am See". Unser Hotel, Café, Restaurant liegt zentral in Prien am Chiemsee, nur einen Steinwurf entfernt von der Schifffahrt zum Königsschloss, dem Chiemsee Uferweg und dem „Prienavera"-Erlebnisbad. 

Hotel Neuer am See
Familie Neuer
Seestraße 104
83209 Prien am Chiemsee

Telefon 08051 60 99 60
E-Mail info@neuer-am-see.de

www.neuer-am-see.de

Öffnungszeiten Cafe & Restaurant

täglich 8.00 bis 23.00 Uhr
Dienstag Ruhetag
(nur von Mitte...


weiterlesen...

fotoderwoche

Monatskalender

Letzter Monat September 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3
week 36 4 5 6 7 8 9 10
week 37 11 12 13 14 15 16 17
week 38 18 19 20 21 22 23 24
week 39 25 26 27 28 29 30

Veranstaltungs-TIPP


Donnerstag, 21.Sep 00:00 Uhr
Salzburger Rupertikirtag


Donnerstag, 21.Sep 11:00 - Uhr
Bergblumen und Bergg´schichten auf der Kampenwand


Freitag, 22.Sep 11:00 - 17:30 Uhr
Ece Gauer in der Galerie Orange Tegernsee


Freitag, 22.Sep 15:00 - Uhr
Natur auf der Spur - das Delta der Tiroler Achen

Schönes Oberbayern

weitere Informationen finden Sie bei:

GarantiertAlpenweltmit schatten