Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart :-)

Galerie

Alpenwelt Galerie

Antwort innen gesamt2
Historische Lok
Pilgern Pfarrverband  KL
Gastgeber im Schloss Hohenaschau.KL
FaschingsumzugSaloon
Rattenfänger Bild -soloKL
gemütlich glockenwirt
Lese-2014-Foto-Hueltner-Orig
Tag in Rot KL
Balwe Abé Getreideernte.KL
balettPRien
Ausstellung Helden.KL
Inseldom
SensenmaehenKuchenmotivTombola
Bayrischzell Winter Sport Skifahren Sudelfeld  Nostalgie Skirennen Fasching  4  KL
Prien Übergabe Promotional Gift Award KL
PapstGruppenbild KL
Innovativunterwegs KL
RosenheimerFestivalAtmoFotoGroening
Sommerfest RO
1PferdekutscheinFahrt KL
Dr. Brigitte von Heydebrand.jpgKL
ED07542axy
Aktive Grainbach  KL
Hereinspaziert Foto H.Reiter KL
Bauerngartentage tegernsee KL
Gründungsmitglieder SalzAlpenSteig und -Touren eV1 KL
Hannah
Dr. Langhof.jpg KL
Grüne Woche 16 kl
Geigelstein Foto H. Reiter.KL
BauerngartenWasmeier

weitere Informationen aus der Region

Ausgehen & Feiern

Kulturraum Prien

Ausgehen & Feiern

KulturraumDie besondere Energie des KULTURRAUMs wird gestaltet durch die Arbeit, die darin stattfindet. Die Seminare und Kurse, die dort angeboten werden, tragen zu innerem Wachstum und zur Selbstfindung bei, auch um Lebensfreude in einer gesunden Weise miteinander zu teilen.
Vor allem aber ist es ein Ort, der inneres Freiwerden und sanftes Erweitern unserer Grenzen stimulieren kann; viele Begegnungen dort entwickeln sich zu einem tragfähigen Miteinander. Das Projekt bekam auf Anhieb eine immense Resona...


weiterlesen...

Federkielstickerei

Dirndl-Gwand & Lederhosn

1Verschiedene RanzenKLGanzer Stolz der männlichen Tracht sind zudem die prächtig bestickten Ledergürtel, die auch als Ranzen oder Geldkatz bezeichnet werden. Sie dienten früher dem Aufbewahren von Dokumenten und Geld, denn in ihrem Innenleben befindet sich eine schlauchähnliche Tasche. Hier konnten Wertgegenstände sicher verstaut werden. Zuvor trug man sie in schlichten Beuteln an der Hose, was es den „Beutelschneidern" leicht machte, sich dieser anzunehmen. Der Ranzen erwies sich darüber hinaus in vielerlei Hinsi...


weiterlesen...

Sonnwendfeier

Sitten & Bräuche durchs Jahr

Kampenwand Sonnwendfeier KLDie Sonnenwendfeiern sind seit dem Mittelalter bekannt und vor allem im ganzen süddeutschen Raum zu finden. Sie entstammen heidnisch-germanischen Bräuchen, nach denen der Mittsommertag, an dem die Sonne ihren höchsten Stand erreicht, mit Reinigungs- und Fruchtbarkeitsriten verbunden war. Im Zuge der Christianiesierung ersetzte die Kirche dieses Ritual durch das Fest zur Feier des Geburtstages von Johannes des Täufers. Bei diesen Johannisfeuern gilt es, gemeinsam mit dem Partner über das Feuer...


weiterlesen...

Altbairische Weihnachtsbräuche - Mariä Lichtmess

Sitten & Bräuche durchs Jahr

Advent Weihnacht SCH Wasmeier 01Der 2. Februar symbolisiert traditionell das Ende der Weihnachtszeit sowie den Beginn des Bauernjahres. Noch heute bleiben in vielen katholischen Kirchen und Häusern Krippe und Weihnachtsbaum bis zum 2. Februar stehen.  Ab dieser Zeit werden die Tage wieder merkbar länger und die Feldarbeit konnte früher wieder aufgenommen werden. Ein bekannter Spruch in der Alpenregion besagt "An Weihnachten um einen Hahnentritt, an Neujahr um einen Männerschritt, an Drei-König um einen Hirschensprung und an...


weiterlesen...