Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart :-)

Gewinner Foto der Woche KW 48 ist Michael Eder

235 Eder Stillleben am See

Die so gar nicht stiile Zeit beschert und dennoch anmutige Momente. Uns begeisterte diese Woche der die Stillleben am Chiemsee - festgehalten von Michael Eder und Johann Hartl - beide gleichermaßen stimmungsvoll. Doch nur einer kann gewinnen. Wir haben uns erneut für Michael Eder entschieden - der Gewinner der Herzen ist allerdings Bunhild Willbrandts Foto einer der sehr scheuen Gämsen - bravo Euch allen da draußen, die Ihr fortwährend auf Tour seid. Danke an alle sowie viel Lob für diesen Einsatz! Die Wahl war wieder sehr schwer. 

Gewinner KW 48: Michael Eder - Fotograf aus München

Sind auch Sie dem Zauber der Alpenwelt erlegen und konnten tolle Fotos machen? Senden Sie uns diese zu - wenn Sie der Redaktion gefallen, haben Sie die Chance, dass auch sie mit Nennung Ihres Namens bei Alpenwelt.TV veröffentlicht werden. Das schönste Foto - ganz gleich welches Motiv, gerne auch Porträts, Tieraufnahmen oder Brauchtumsszenerien - wird als „Foto des Monats" mit einem Preis belohnt - lassen Sie sich überraschen!

 

Hier die Fotos die zur Auswahl standen:

230 Nitzsche Samerberg Landschaft L1007797
Rainer Nitzsche - Samerberger Landschaft
231 Willbrandt Was Lugt Da Aus Dem Wald Hervor
Brunhild Willbrandt - was lugt da aus dem Wald hervor
232 Reiter Lichtaus Stimmungan
Herbert Reiter - Licht aus - Stimmung an in Aschau
233 Hartl Vollmondin Seebruck
Johann Hartl - Vollmond in Seebruck
234 Hoetzelsperger November Blues
Anton Hötzelsperger - November-Blues
235 Eder Stillleben Am See
Michael Eder - Stillleben am See

weitere Informationen aus der Region

Ausgehen & Feiern

Hacienda

Ausgehen & Feiern

Hacienda

Spanische Gaumenfreuden von Jamon Serano bis Paella; im großen Saal finden neben Festen und Feiern donnerstags kulturelle Veranstaltungen im Rahmen von "Prienadonna" - der Kulturbühne statt. 

Hacienda Tapasbar Restaurant
Ulrich Ohliger
Seestraße 7
83209 Prien am Chiemsee

Telefon 08051 4448 
E-Mail info@hacienda-prien.de
www.hacienda-prien.de

 

 


weiterlesen...

Renken, Brachsen & Co.

Oberbayrisch schlemmen

Steckerlfisch-klSo leben noch immer zahlreiche aktive Fischer an den Ufern des Chiemsees wie auch auf der Fraueninsel, die täglich ausfahren, um ihre Netze auszuwerfen. Die Rezepturen ihrer feinen Spezialitäten sind überliefert und so werden vorwiegend Renken, aber auch Aale und Brachsen sanft überm Buchenholz geräuchert; sie bestechen mit ihrer feinen, angenehm rauchigen Note, die auch die Fischsemmel auf der Hand zu einem wahren Leckerbissen macht. Zudem können Renken, Brachsen, Hecht und Zander je nach Ta...


weiterlesen...

Altbairische Adventsbräuche - die Raunächte

Sitten & Bräuche durchs Jahr

Räuchern-KLVom 25. Dezember bis 6. Januar findet ein weiteres uraltes weihnachtliches Ritual in der Alpenregion statt: das Räuchern. Aus einer Pfanne mit heißen Kohlen steigt aromatischer Rauch von Harzen und Kräutern auf und wird von Raum zu Raum getragen. Das Haus und der Stall werden in den zwölf Nächten zwischen Weihnachten und dem Drei-Königs-Tag dieser Reinigungsräucherung unterzogen. Weihrauch, Salbei oder Wacholder ziehen dann durch die Räume und befreien diese vom Ballast des vergangenen Jahres...


weiterlesen...

Der Barbaratag

Sitten & Bräuche durchs Jahr

BR Bayrischzell Winter Landschaft Schnee  3 Der 4. Dezember ist der Gedenktag der Heiligen Barbara. Nach alter christlicher Tradition werden an diesem Tag Zweige von einem Obstbaum wie Kirsche, Apfel oder Schlehe gezwickt und einen Tag lang in einen ungeheizten Raum gestellt. Am darauffolgenden Tag werden die Zweige in ein warmes Zimmer gestellt, täglich frisch gewässert und geschnitten. Am Heiligabend ist es dann soweit: Die Barbarazweige blühen auf!
Den Zweigen wird übrigens auch hellseherische Wirkung zugeschrieben. Heiratslustige j...


weiterlesen...

Trailervideo

Produktvorschlag