Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart :-)

Bad Endorf

1klThermenmitBergblickKLIn Bad Endorf wurde 1962 bei Erdölbohrungen zufällig das jodhaltige Heilwasser entdeckt. Der gemütliche Kurort verfügt mit den Chiemgau Thermen über eine großzügige Thermenlandschaft, die mit 1800 Quadratmetern Wasserfläche Badespaß wie auch erholsame Entspannung bietet. Für Liebhaber des Volkstheaters stoßen wir mit dem Theatergesellschaft Bad Endorf auf das drittälteste Theater Bayerns, bundesweit ist das viertälteste. Gegründet 1790 führen die Laienschauspieler heitere wie auch religiöse Stücke auf. Im Teilort Antwort finden Kunstliebhaber mit der Kirche Mariä Himmelfahrt die älteste Wallfahrtskirche des westlichen Chiemgaus. Seit 924 bestehend, wurde sie im Barock und Rokoko erweitert und fasziniert heute mit ihren wertvollen Fresken. Ein weiteres Schmankerl für Kulturbeflissene ist das renommierte internationale Musikfestival auf Gut Immling. Das Gut bietet mit seinen Aufführungen im „Reithallen-Opernhaus" Opern-Eigenproduktionen der besonderen Art sowie musikalisch-kulinarische Nächte und Open-Air-Konzerte. Idyllisch auf einem Hochplateau mit unvergleichlicher Fernsicht gelegen, bietet es zu den musikalischen Höhepunkten einen spektakulären Sonnenuntergang.

weitere Informationen aus der Region

Braukunst

Braukunst der Mönche

Braukunst

Brauerei WeihenstephanklBier galt einst als Alltagsgetränk, das auch für Kinder bestens geeignet erschien. Denn aufgrund der Erhitzung beim Gärprozess war es keimfrei, was vom Wasser nicht unbedingt behauptet werden konnte. Obwohl es einen geringeren Alkoholgehalt als heute besaß, war es überaus nahrhaft und somit in Zeiten mangelnder Ernährung ein wichtiges Ergänzungsmittel. Zudem war der Rohstoff Getreide leicht zugänglich. Ursprünglich wollten die Mönche mit dem Bier ein wohlschmeckendes Getränk gewinnen, das die...


weiterlesen...

Palmsonntag

Sitten & Bräuche durchs Jahr

k3-1Stolzes DirndlklAm Sonntag vor Ostern, zu Beginn der Karwoche, wird der Einzug Jesu nach Jerusalem gefeiert. Das Volk jubelte ihm damals zu und streute Palmzweige als Willkommensgruß. Heute wird dies symbolhaft von Palmbuschen übernommen, kleinen Sträußen aus Palmkätzchen, die mit bunten Bändern feierlich verziert werden. An der Messe am Sonntag werden diese dann geweiht und finden ihren Platz in der guten Stube im Herrgottswinkel, wo sie das ganze Jahr über Segen und Wohl über das Haus und seine Anwohner br...


weiterlesen...

Kulturraum Prien

Ausgehen & Feiern

KulturraumDie besondere Energie des KULTURRAUMs wird gestaltet durch die Arbeit, die darin stattfindet. Die Seminare und Kurse, die dort angeboten werden, tragen zu innerem Wachstum und zur Selbstfindung bei, auch um Lebensfreude in einer gesunden Weise miteinander zu teilen.
Vor allem aber ist es ein Ort, der inneres Freiwerden und sanftes Erweitern unserer Grenzen stimulieren kann; viele Begegnungen dort entwickeln sich zu einem tragfähigen Miteinander. Das Projekt bekam auf Anhieb eine immense Resona...


weiterlesen...

Sonnwendfeier

Sitten & Bräuche durchs Jahr

Kampenwand Sonnwendfeier KLDie Sonnenwendfeiern sind seit dem Mittelalter bekannt und vor allem im ganzen süddeutschen Raum zu finden. Sie entstammen heidnisch-germanischen Bräuchen, nach denen der Mittsommertag, an dem die Sonne ihren höchsten Stand erreicht, mit Reinigungs- und Fruchtbarkeitsriten verbunden war. Im Zuge der Christianiesierung ersetzte die Kirche dieses Ritual durch das Fest zur Feier des Geburtstages von Johannes des Täufers. Bei diesen Johannisfeuern gilt es, gemeinsam mit dem Partner über das Feuer...


weiterlesen...

fotoderwoche

Trailervideo

Monatskalender

Letzter Monat September 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3
week 36 4 5 6 7 8 9 10
week 37 11 12 13 14 15 16 17
week 38 18 19 20 21 22 23 24
week 39 25 26 27 28 29 30